th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

100 Jahre Firma Bekehrti

Die Bekehrti GmbH in Furth bei Göttweig feierte ihr 100-jähriges Firmenjubiläum.

V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, AMS Krems-Geschäftsstellenleiter Erwin Kirschenhofer, Liesa Bekehrti, Franz Bekehrti, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser, Franz Bekehrti sen., Elfriede  Bekehrti und Bürgermeisterin Gudrun Berger.
© Johann Lechner V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, AMS Krems-Geschäftsstellenleiter Erwin Kirschenhofer, Liesa Bekehrti, Franz Bekehrti, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser, Franz Bekehrti sen., Elfriede Bekehrti und Bürgermeisterin Gudrun Berger.

Gegründet 1919 vom Urgroßvater, wurde die Schlosserei ab 1961 von Johann Bekehrti geführt. Dieser übergab den Betrieb 1984 an Sohn Franz Bekehrti. 2010 übernahm Franz Bekehrti jun. die Schlosserei von seinem Vater. Das Unternehmen wuchs stetig und wurde 2013 um eine weitere Betriebshalle vergrößert. Mit ihren Konstruktionen aus Metall, Holz und Glas ist Bekehrti weit über die Bezirksgrenzen hinaus tätig. Die Produktpalette reicht von Zäunen, Toren, Geländern und Vordächern bis hin zu Gartenmöbeln.

Vizepräsident Christian Moser überreichte die Jubiläumsurkunde und die Silberne Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer NÖ und betonte, dass Traditionsbetriebe, wie die Bekehrti GmbH, wesentlich zur Stärkung der regionalen Wirtschaftskraft beitragen. Bei der Jubiläumsfeier wurden auch langjährige Mitarbeiter vor den Vorhang gebeten. Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller gratulierten mit Urkunden und Medaillen der Wirtschaftskammer NÖ und dankten insbesondere Seniorchef Franz Bekehrti für seine 50-jährige Tätigkeit im Unternehmen.

V.l.: WK-Obmann Thomas Hagmann, Franz Bekehrti sen. (50 Jahre), WK-Leiter Herbert Aumüller, Vahidin Dugonjic, Muhidin Sabanovic und Alfred Hisböck (15 Jahre), Anton Lehensteiner (35 Jahre), Ermin Kadiric (20 Jahre) und Franz Bekehrti.
© Johann Lechner V.l.: WK-Obmann Thomas Hagmann, Franz Bekehrti sen. (50 Jahre), WK-Leiter Herbert Aumüller, Vahidin Dugonjic, Muhidin Sabanovic und Alfred Hisböck (15 Jahre), Anton Lehensteiner (35 Jahre), Ermin Kadiric (20 Jahre) und Franz Bekehrti.

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Paul Birngruber, Dir. Elisabeth Weigel (BG Rechte Kremszeile), Christine Pölleritzer (KWB), Dir. Martin Müllner (PTS Krems), WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und AMS Krems-Geschäftsstellenleiter Erwin Kirschenhofer.

Berufsinfo und Lehre im Fokus

Der Kremser Wirtschaftsbeirat (KWB) veranstaltete in enger Zusammenarbeit mit der Polytechnischen Schule (PTS) Krems, dem Arbeitsmarktservice (AMS) Krems und der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle (WKNÖ) Krems auch heuer wieder die "Lehrstellenbörse plus" im Schulzentrum Krems. mehr

Gruppenfoto in einem Verkaufsbüro.

Neueröffnung bei Alcotec

Tullner Unternehmen hat 4.000 zufriedene Stammkunden in der Netzwerk- und Computertechnik. mehr