th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

45 Jahre Toyota Toyfl

Hennersdorfer Autohaus sorgt für Mobilität.

V.l.: Ausschussmitglied der Kfz-Innung Markus Baumgartner, Landesinnungsmeister Karl Scheibelhofer, Heinrich Toyfl und Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer.
© Robert Müller V.l.: Ausschussmitglied der Kfz-Innung Markus Baumgartner, Landesinnungsmeister Karl Scheibelhofer, Heinrich Toyfl und Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer.

„Vor 45 Jahren begannen wir, meine Frau und ich, gemeinsam den Aufbau einer Kfz-Firma“, leitete Heinrich Toyfl seine Ansprache zur Jubiläumsfeier ein.

Eine besondere Ehre war für die Familie Toyfl der Besuch der Geschäftsführerin der Firma Toyota Frey Austria, Anja Frey-Winkelbauer. Ihr Vater hatte im Jahr 1973 den Toyota-Händlervertrag unterzeichnet. Unter den Gratulanten fanden sich Kfz-Innungsmeister Karl Scheibelhofer mit Ausschussmitglied Markus Baumgartner ein.

Innungsmeister Scheiblhofer hielt eine Laudatio auf den Kfz-Betrieb Toyota Toyfl und Chef und Jubilar Heinrich Toyfl, der gleichzeitig seinen 75. Geburtstag feierte. Sie übergaben ihm die goldene Ehrenplakette der Kfz-Landesinnung. Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer überbrachte die Dankes- und Anerkennungsurkunde der WKNÖ.

Im Mittelpunkt standen auch Personen „der ersten Stunde“, die den Werdegang der Firma begleiteten, wie Kfz-Techniker Alfred Prokop. Er war der erste Mitarbeiter der Firma. Aber auch mit den Stammkunden, die über Jahrzehnte hinweg diesem Kfz-Betrieb vertrauen, wurde gefeiert. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Korneuburg-Stockerau
V.l.: Simon Adami, Tobias Wagesreiter, Lehrstellenberater Claus Nagl, Johannes Heindl, Stefan Brandl, WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser, WK-Bezirksstellenobmann Peter Hopfeld und Berufsschuldirektor Werner Klaus.

Berufsinformationstag in der Landesberufsschule Stockerau

Die Landesberufsschule Stockerau hielt wieder einen "Tag der offenen Tür" für Interessierte ab. mehr

  • Krems
V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann, Bezirkshauptfrau Elfriede Mayrhofer, Gemeinderätin Petra Breith, Josef Hadrbolec, Junge Wirtschaft Krems-Bezirksvorsitzender Stefan Seif und WK-Bezirksstellenleiter Herbert Aumüller.

70 Jahre 1. NÖ Landesausstellung in Krems

An einer spannenden und interessanten Zeitreise ins Jahr 1948 nahmen mehr als 40 UnternehmerInnen und GewerbepensionistInnen, teilweise noch ZeitzeugInnen, des Bezirkes Krems teil. mehr