th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

45 Jahre Toyota Toyfl

Hennersdorfer Autohaus sorgt für Mobilität.

V.l.: Ausschussmitglied der Kfz-Innung Markus Baumgartner, Landesinnungsmeister Karl Scheibelhofer, Heinrich Toyfl und Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer.
© Robert Müller V.l.: Ausschussmitglied der Kfz-Innung Markus Baumgartner, Landesinnungsmeister Karl Scheibelhofer, Heinrich Toyfl und Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer.

„Vor 45 Jahren begannen wir, meine Frau und ich, gemeinsam den Aufbau einer Kfz-Firma“, leitete Heinrich Toyfl seine Ansprache zur Jubiläumsfeier ein.

Eine besondere Ehre war für die Familie Toyfl der Besuch der Geschäftsführerin der Firma Toyota Frey Austria, Anja Frey-Winkelbauer. Ihr Vater hatte im Jahr 1973 den Toyota-Händlervertrag unterzeichnet. Unter den Gratulanten fanden sich Kfz-Innungsmeister Karl Scheibelhofer mit Ausschussmitglied Markus Baumgartner ein.

Innungsmeister Scheiblhofer hielt eine Laudatio auf den Kfz-Betrieb Toyota Toyfl und Chef und Jubilar Heinrich Toyfl, der gleichzeitig seinen 75. Geburtstag feierte. Sie übergaben ihm die goldene Ehrenplakette der Kfz-Landesinnung. Bezirksstellenleiterin Karin Dellisch-Ringhofer überbrachte die Dankes- und Anerkennungsurkunde der WKNÖ.

Im Mittelpunkt standen auch Personen „der ersten Stunde“, die den Werdegang der Firma begleiteten, wie Kfz-Techniker Alfred Prokop. Er war der erste Mitarbeiter der Firma. Aber auch mit den Stammkunden, die über Jahrzehnte hinweg diesem Kfz-Betrieb vertrauen, wurde gefeiert. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gmünd
V.l.: Chris und Kerstin Webster mit WK-Bezirksstellenleiter Andreas Krenn.

Webster übernehmen Restaurant Kaskuchl

Das Restaurant der Käsemacherwelt in Heidenreichstein, die Kaskuchl, öffnete im April nach der Winterpause unter neuer Leitung seine Pforten. mehr

  • Lilienfeld
Gruppenfoto mit Urkunden

METAGRO-Imagefilm gewinnt Staatspreis

Beeindruckendes Feedback durch METAGRO-Kunden mehr