th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Reddot Auszeichnung für Struktiv KG

Schöner Erfolg für Engelmannsbrunner Unternehmen

Die drei genannten Personen mit Urkunden in der Hand.
© Red Dot V.l.: Daniel Ebert, Dieter und Susanne Fritz.

Ein schöner Erfolg wurde dem Engelmannsbrunner Unternehmen Struktiv KG zuteil. Susanne und Dieter Fritz sowie Daniel Ebert wurden für die unkonventionelle, erfrischende grafische Gestaltung des Messestandes für den Verein „Junge Wilde Winzer“ mit dem „Red Dot Award: Communication Design 2018“ ausgezeichnet.

Das kreative Design setzte sich unter mehr als 8.000 Arbeiten, die aus aller Welt eingereicht wurden, bei der 24-köpfigen Expertenjury durch. „Genauso vielfältig wie die Weine der Vereinigung der Jungen Wilden Winzer, so bunt und überraschend wurde auch der Messestand gestaltet“, erklärt Designer und Geschäftsführer Dieter Fritz. „Für die Illustrationen an den Messewänden wurde Illustrator Daniel Ebert beauftragt. Seine Zeichnungen zeigen verschiedene Lebenswelten, in denen sich Fabelwesen tummeln – wie etwa im Weingarten, im urbanen Raum, im Park oder im Schwimmbad“, so der Unternehmer weiter.
Red Dot steht für die Zugehörigkeit zu den Besten in Design und Business. Der internationale Designwettbewerb, der „Red Dot Design Award“, wendet sich an alle, die ihr wirtschaftliches Handeln durch Design qualifizieren wollen.

Ausgewählt wird herausragendes Design durch kompetente Expertenjurys in den Bereichen Produktdesign, Kommunikationsdesign und Designkonzepte.
Die Bezirksstelle Tulln gratuliert zur Auszeichnung und wünscht weiterhin kreative Ideen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gmünd
V.l.: Christian Kabesch, Alexander Kiennast, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Verena Pilz, Landesrat Ludwig Schleritzko, Martin Pilz, Landtagsabgeordnete Margit Göll, Herbert Pilz und Stadtrat Martin Preis.

Gmünder Markthalle neu eröffnet

Landesrat Ludwig Schleritzko besuchte die nach einer Modernisierung und Erweiterung neu eröffnete Gmünder Markthalle von "Eurogast Pilz&Kiennast". mehr

  • Wiener Neustadt
V.l.: Ernst Tanzler, Herbert Winkler, Johannes Aichinger, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Nikolaj Puschek, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Mathias Ernst und Bernd Ortner.

Spatenstich für ReginaPlaza „Lifestyle Center“

Gebaut wird an der Grete Bialonczky Gasse in Wiener Neustadt. mehr