th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

20 Jahre: Alexander – das Restaurant

Das Portfolio reicht in Perchtoldsdorf von Agapen, Hochzeits- und Geburtstagsfeiern bis hin zum Cocktailempfang und Firmenfeier.

V.l.: Bürgermeister LAbg. Martin Schuster, Karin und Alexander Lang, Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht.
© Franz Seywerth V.l.: Bürgermeister LAbg. Martin Schuster, Karin und Alexander Lang, Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht.

Zum 20-jährigen Jubiläum des Restaurants Alexander gratulierte Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht. Das Restaurant befindet sich neben der aus dem Jahr 1370 stammenden Kirche St. Augustin direkt im alten Rathaus, in dem auch das Standesamt ist. Der Restaurantteil wurde 1539 errichtet und ist seit 1898 als Rathauskeller bekannt.

Das Portfolio reicht von Agapen, Hochzeits- und Geburtstagsfeiern bis hin zum Cocktailempfang und Firmenfeier; das gastronomische Erlebnis vom Brötchen, über fliegendes und klassisches Buffet bis zum Galamenü und Candlelightdinner.

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Wolfgang Ziegler, Maximilian Bruch, Walter Luftensteiner, Martin und Claudia Bruch.

"Max der Maler" dankt für 25 Jahre Firmentreue

Walter Luftensteiner wurde bei einer Feier in der Werkstätte für seine langjährige Treue und hervorragende Mitarbeit im Betrieb "Max der Maler" von Martin Bruch in Spitz im Bezirk Krems geehrt. mehr

Gruppenfoto vor dem Gemeindeamt.

Erfahrungsaustauch zwischen Gemeinde & WK-Bezirksstelle

Anregende Diskussion über regionale Wirtschaftsthemen zwischen Kleinzeller-Bürgermeister und WK-Vertretern. mehr