th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

ZKW als vorbildlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

MINT Minded Company, MINT Guided Siegel und Top 5-Platzierung bei den 'Best Recruiter' in der Automotive-Branche sind drei Prämierungen für ZKW.

Nachwuchsförderung, Wirtschaftsstandort-Entwicklung und Spezialausbildungen nimmt ZKW in Bezug auf die Mitarbeiter sehr wichitg.
© ZKW Group GmbH Nachwuchsförderung, Wirtschaftsstandort-Entwicklung und Spezialausbildungen nimmt ZKW in Bezug auf die Mitarbeiter sehr wichitg.

Die ZKW Group als Spezialist für Premium-Lichtsysteme und Elektronik hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum erlebt, nicht nur bei den Umsätzen, sondern vor allem auch bei den Personalzahlen. Im Jahr 2017 ist das Unternehmen auf rund 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen und sucht stets an allen Standorten nach qualifiziertem Personal.

2017 wurde die ZKW Group als MINT Minded Company geehrt – als Arbeitgeber mit Vorbildcharakter. Diese Auszeichnung soll der Öffentlichkeit vermitteln, welche Arbeitgeber sich bei der Förderung von Nachwuchs, Talenten und Fachkräften besonders engagieren. Die MINT-Qualifikationen beziehen sich auf die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).

Die ZKW Group wurde für das Jahr 2017 unter jene 80 Unternehmen gewählt, die mit dem „MINT Guided Siegel“ ausgezeichnet wurden. Dieses Siegel kann nicht gekauft werden, sondern wird ausschließlich durch Nominierung vergeben. Durch die Ehrung wird hervorgehoben, wie essentiell die Mitarbeiter für ein erfolgreiches Unternehmen, für den Bestand und die Weiterentwicklung der Wirtschaftsstandorte sind.

Darüber hinaus konnte sich ZKW unter den „Best Recruiters“ stark verbessern und erreichte in der Automotive-Branche den 5. Platz, womit sich das Unternehmen um drei Plätze verbessern konnte. Gleichzeitig bedeutet dies den 125. Gesamtplatz (von 412 getesteten Arbeitgebern) und damit eine Verbesserung um 57 Plätze in der Gesamtwertung.

In vielen Bereichen bewährt sich ZKW als fördernder Arbeitgeber. Beispielsweise arbeitet das Unternehmen immer wieder bei der Verfassung von wissenschaftlichen Arbeiten mit Studierenden zusammen und bietet sowohl für Absolventen als auch Professionals eine große Bandbreite an Spezialausbildungen im Rahmen unternehmenseigener Ausbildungs- und Schulungsprogramme.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Thomas Peroutka, Geschäftsführer von Lympik und Ines Buchgeher.

Langeweile ade – im Winter und im Sommer!

In der Familienarena in St. Corona am Wechsel wird mit einer vom Start-up Lympik entwickelten Lösung digital gemessen – und das nicht nur im Winter! mehr

  • Unternehmen
Das ENPULSION-Team vor der Vakuumkammer (v.l.) – stehend: Marcus Herrington, Roman Hörbe, Joan Miralles, Dennis Weihrauch, Richard Sypniewski und Celina Mahler; sitzend: David  Krejci, Alexander Reissner und Thomas Wulz.

Enpulsion: Klein, aber oho!

Der NÖ Senkrechtstarter ENPULSION hat bereits das zweite Mal innerhalb von sechs Monaten Kapital lukriert.  mehr

  • Unternehmen
Neuer Lehrberuf Glasverfahrenstechnik

Glasverfahrenstechnik als Lehrberuf

Die Vetropack Austria entwickelte mit dem Glasverfahrenstechniker/der Glasverfahrenstechnikerin einen neuen Lehrberuf mit Perspektive. mehr