th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Profi-Werkzeug für Geschützte Werkstätten

Würth spendete Werkzeug und Montagematerial im Wert von 3.500 Euro.

© Würth Handelsges.m.b.H. GWS-Geschäftsführerin Astrid Lamprechter (2.v.l.) nahm freudig von Würth-Geschäftsführer Mario Schindlmayr (r.) Werkzeug, Befestigungs- und Montagematerial als Spende entgegen.

Überraschung für die Integrative Betriebe Salzburg GmbH: Würth spendete Werkzeug und Montagematerial im Wert von 3.500 Euro.

Würth Österreich Geschäftsführer Mario Schindlmayr übergab die Materialspende persönlich an Astrid Lamprechter, Geschäftsführerin der Geschützte Werkstätten – Integrative Betriebe Salzburg GmbH.

„Mehr als 80.000 eingelangte Aufträge in einem Monat sind ein neuer Unternehmensrekord. Diesen Meilenstein wollen wir mit einer Spende an eine soziale Einrichtung feiern. Da die GWS auf Produkt- und Dienstleistungsqualität so wie wir höchsten Wert legt, ist unser Werkzeug hier in besten Händen“, so Mario Schindlmayr.

Die Geschützte Werkstätten – Integrative Betriebe Salzburg GmbH ist der größte Arbeitgeber für Menschen mit Beeinträchtigung(en) in Salzburg und beschäftigt fast 480 Mitarbeiter und Auszubildende.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Baden
Newsportal Triestingtaler Leistungsschau

Triestingtaler Leistungsschau

Über 50 Aussteller erwarten Sie in Altenmarkt (Gewerbepark Zöchner) mehr

  • Zwettl
Newsportal Firma Zankl eröffnete neue Filiale

Firma Zankl eröffnete neue Filiale

Die Zankl Ges.m.b.H eröffnete ihren neuen Standort in Groß Gerungs. Dem Spenglerei- und Dachdeckerbetrieb steht nun eine Fläche von rund 3.500 m² und eine Halle mit ca. 750 m² zur Verfügung. mehr

  • Waidhofen/Thaya
Newsportal PUMPENoase übersiedelt

PUMPENoase übersiedelt

Der Waldviertler Großhändler von Pumpentechnik, Schwimmbad-technik und Wasseraufbereitung übersiedelte im Dezember in das neue Betriebsgebäude in Vitis. Nach einer Bauzeit von nur knapp sechs Monaten freut sich das Team der PUMPENoase nun, in der Europastraße in Vitis durchzustarten. mehr