th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Worthington Industries erwirbt Amtrol

Die Akquisition führt zwei führende Unternehmen im US-amerikanischen und europäischen Flüssiggas-Geschäft zusammen.

© Worthington Industries Die Amtrol-Alfa Produktpalette im Bereich Druckbehälter, die das Produktangebot für Worthington-Kunden deutlich erweitert.

Worthington Industries hat Amtrol, Hersteller von Druckbehältern und Wassertanks, zum Kaufpreis von rund 283 Millionen US-Dollar erworben.

Die Akquisition führt zwei führende Unternehmen im US-amerikanischen und europäischen Flüssiggas-Geschäft zusammen und erweitert das Worthington Portfolio um Wasser- und Brunnentank-Produktlinien. Amtrol stärkt das Industrie- und Konsumgüterangebot von Worthington und ergänzt auch die Kältemittelbehälter-Fertigungskapazitäten des Konzerns.

„Die Akquisition orientiert sich an den Kernkompetenzen von Worthington im Druckbehälter-Bereich und erweitert das Produktangebot für die Kunden deutlich. Amtrol wird auch unsere Innovationskultur und die Entwicklung neuer Produkte untersützen“, meint John McConnell, Vorstand und CEO von Worthington Industries.

Amtrol produziert mit Fertigungsanlagen in Rhode Island, Maryland und Kentucky (USA) Kältemittel-Gasflaschen und ASME-Produkte für kommerzielle und industrielle Anwendungen. Das Unternehmen ist führend in Planung, Herstellung und Vertrieb von Brunnen-, Wasser- und Expansionstanks, die durch große Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik-Handelspartner verkauft werden.

„Mit dem Erwerb von Amtrol können wir unsere internationale Präsenz ausbauen, da Amtrol-Alfa ein führender Druckbehälterhersteller auf dem europäischen Markt ist“, sagt Geoff Gilmore, President Worthingtons Pressure Cylinders.

In Kienberg bei Gaming produziert Worthington Cylinders mit 400 Mitarbeitern Stahlflaschen für Hochdruckgase und Acetylen. Das Unternehmen exportiert in über 90 Länder auf allen fünf Kontinenten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal AMADA Austria erweitert Produktion

AMADA Austria erweitert Produktion

Das auf die Sägeband- und Werkzeugfertigung spezialisierte Unternehmen aus Ternitz (Bezirk Neunkirchen) investiert zehn Millionen Euro in neue Produktions- und Fertigungsmaschinen für die Erweiterung der Hartmetall-Sägebandfertigung. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Sieder Innenleben: Raumgestaltung seit 40 Jahren

Sieder Innenleben: Raumgestaltung seit 40 Jahren

Groß Sierninger Tapezierermeister stattete unter anderem auch den Flughafen Wien mit Polsterungen aus. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Mierka Donauhafen Krems heißt jetzt Rhenus

Mierka Donauhafen Krems heißt jetzt Rhenus

Namenswechsel am Donauhafen Krems: Die Mierka Beteiligungs GmbH (MBG) heißt seit Oktober Rhenus Beteiligungs GmbH (RBG). Auch die Tochtergesellschaften wurden umfirmiert. mehr