th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WorldSkills: Elf NÖ Fachkräfte am Start

44 Teilnehmer vertreten Österreich von 12. bis 17. Oktober 2022 bei den Berufsweltmeisterschaften in Shanghai (China). Mit 11 Fachkräften stellt Niederösterreich ein sehr starkes Team. Die Fachkräfte im Überblick.

Ein starkes Team vertritt Niederösterreich bei den WorldSkills im Oktober in Shanghai in China.
© Florian Wieser Ein starkes Team vertritt Niederösterreich bei den WorldSkills im Oktober in Shanghai in China.
  • Jonas Schulner aus Groß Gerungs und Oliver Waily aus Waldenstein (beide Leyrer + Graf Baugesellschaft GmbH, Gmünd)  treten im Teambewerb Betonbau an.
  • Gregor Litschauer aus Windig­steig und Jakob Litschauer aus Waidhofen/Thaya gehen im Teambewerb Mechatronik an den Start. Beide arbeiten bei der TEST-FUCHS GmbH in Groß Siegharts.
  • Alexander Gleiss (derzeit beim Bundesheer) aus Pielachhäuser nimmt als Kfz-Techniker teil.
  • Udo Gnadenberger aus Ziersdorf (Tischlerei und Möbelhaus Grünzweig) tritt als Möbeltischler an.
  • Natalie Fehringer (Vienna Marriott Hotel) wohnt in Pulkau und tritt im Beruf Restaurant Service an.
  • Carina Warisch (Hotel harry’s home Wien) lebt in Schloss Rosenau/Zwettl und tritt im Bewerb Hotel Rezeption an.
  • Timon Schwarz (HTL Wien 3 Rennweg) wohnt in Parbasdorf und tritt im Beruf IT Netzwerk- und Systemadministration an.
  • Matthias Haider (Böhm Stadtbaumeister & Gebäudetechnik in Wien 22) wohnt in Himberg und tritt im Bewerb Stuckateur und Trockenausbau an.
  • Florian Jambor (ÖBB Infrastruktur AG in Wien) aus Klosterneuburg nimmt am Teambewerb Industrie 4.0 teil.

Worldskills

WorldSkills International wurde 1950 gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation mit 85 Mitgliedsländern auf fünf Kontinenten. Alle zwei Jahre richtet WorldSkills Berufsweltmeisterschaften an wechselnden Orten aus. Jedes Mitgliedsland hat die Möglichkeit, je einen Teilnehmer bzw. ein Teilnehmer-Team pro Beruf zu entsenden. Mittlerweile treten rund 1.400 Teilnehmer in über 60 Berufen an.
www.skillsaustria.at


Das könnte Sie auch interessieren

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Zachary Pinder, Prozessentwicklungsingenieur bei Electrochaea, und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger

NÖ Wirtschaft blickt in die Zukunft des Wasserstoffs

Um sich unabhängiger von ausländischen Energielieferungen zu machen, kommt der Wasserstoff-Technologie eine Schlüsselrolle zu. Daher war der Blick über die Grenze nach Bayern besonders wertvoll für die heimische Wirtschaft. mehr

V.l.: Helmut Miernicki, Franz Pichler, Ewald Schnell, Friedrich Schlager, Nicole Trappl, Christian Sokele, Sabine Niessner, LR Jochen Danninger, Wolfgang Ecker

spusu NÖ-Firmenchallenge 2022

12,5 Mio. aktive Minuten bei fünfter Auflage! mehr

V.l. Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und WKNÖ-Vizepräsidentin Nina Stift.

Plakat-Aktion „Recht auf ein gewaltfreies Leben“

Jetzt mitmachen und kostenlos Plakate und Folder für Ihre Firma bestellen! mehr