th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wirtschaftshilfen müssen schnell bei Betrieben ankommen

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Porträt
© Daniela Matejschek
Der erneute Lockdown belastet unsere Betriebe und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leider wieder sehr. Die Balance zwischen Gesundheit und Wirtschaft zu finden ist angesichts der besorgniserregenden virologischen Situation natürlich eine große Herausforderung. Dass Unterstützungen von der Regierung bereits zugesichert wurden, begrüßen wir – das ist 

absolut notwendig. Unsere Betriebe brauchen Wirtschaftshilfen wie unter anderem den Ausfallsbonus, Verlustersatz oder den Härtefallfonds definitiv – und zwar rasch und unbürokratisch. 

Gleichzeitig ist es wichtig, unseren Betrieben Klarheit, Planbarkeit und eine Perspektive zu geben, wann und wie es für sie weitergeht. Wir müssen jetzt, wie es auch schon in den letzten Monaten der Erfolgsfaktor war, weiter zusammenhalten! Unsere Wirtschaft hat von Anfang an notwendige Maßnahmen eingehalten und Verantwortung übernommen und wird das auch weiterhin tun. Wir werden unter sicheren Bedingungen wieder aufsperren, denn dass die Präventionskonzepte praxistauglich sind, wurde schon mehrmals bewiesen! In Kombination mit der dringend nötigen höheren Impfquote und mit flächendeckenden Testangeboten sind offene Betriebe möglich. Die Devise ist: Impfen, testen, Unternehmen unterstützen! In dieser herausfordernden Zeit möchte ich an dieser Stelle aber  auch etwas Erfreuliches hervorheben: Unser neues Magazin – da ist unserem Team gemeinsam mit Expertinnen und Experten etwas Großartiges gelungen!

Das neue Magazin „Wirtschaft NÖ“, das Sie gerade in Händen halten, ist modern, zeitgemäß und bietet einen großen Mehrwert für Sie, unsere Unternehmerinnen und Unternehmer! Da bin ich mir sicher. Denn an der Neugestaltung waren Sie durch mehrere Befragungen beteiligt. So haben wir er-fahren, was Sie sich für die Neuauflage wünschen und was Sie lesen möchten. „Wirtschaft NÖ“ hat zwar einen moderneren Anstrich bekommen und punktet mit neuen, inhaltlichen Schwerpunkten – aber die Qualität bleibt! Sie erhalten monatlich Einblicke in die Wirtschaft und dazu Informationen und Tipps für Ihre unternehmerische Tätigkeit.

Abschließend möchte ich noch sagen: Halten wir zusammen! Wir schaffen das!

Das könnte Sie auch interessieren

Transporteure sichern unsere Versorgung

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker mehr

Unsere Lehrlinge sind die Zukunft!

von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker mehr