th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Win-Win-Modell für Jugend und Unternehmen

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Gabriele Moser Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Auf den ersten Blick klingt die Maßnahme gar nicht so spektakulär, auf den zweiten entpuppt sie sich als absolut wegweisend: Die vier Handelsakademien im Waldviertel werden mit dem kommenden Schuljahr zu Wirtschafts-Akademien mit unterschiedlichen, an der regionalen Wirtschaft orientierten Schwerpunkten. In Waidhofen/Thaya gibt es künftig einen Digitalisierungs-Schwerpunkt, in Horn steht Vitality/Gesundheit im Vordergrund. In Gmünd setzt man auf Logistik/International, in Zwettl sind Lebensmittel und Holz im Fokus.

Das Land greift damit eine klare Forderung der Waldviertler Unternehmen nach einer wirtschaftsorientierten Weiterentwicklung des regionalen Schulwesens auf. Und die Initiative entspricht unserer grundsätzlichen bildungspolitischen Linie, wonach Schule und Wirtschaft viel stärker zusammengeführt werden müssen.

Die Vorteile der neuen Schwerpunktsetzungen liegen auf der Hand: Die Schülerinnen und Schüler bekommen eine Ausbildung, die in der Region gefragt ist und entsprechend gute Karrierechancen vor Ort eröffnet. Die regionale Wirtschaft bekommt damit Fachkräfte, die sie braucht. Abwanderung wird hintangehalten. Und das Modell kommt an, wie die bereits jetzt steigenden Anmeldezahlen an den vier Modell-Schulen zeigen. Eine stärkere Verknüpfung von Wirtschaft und Schulen ist eben vorbildhaft für unser gesamtes Bildungssystem und ein Win-Win-Modell für unsere Jugend ebenso wie für unsere Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung

NÖ Tourismus schafft neues Rekordergebnis

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung

NÖ Lehrlinge gehen wieder „auf die Walz“

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung