th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wettbüros: Die Gäste können wieder ihr Glück versuchen

In den 78 Filialen von Admiral in NÖ war am ersten Wochenende der Wiedereröffnung einiges los. Vor allem die Stammgäste fanden den Weg in die Wettbüros und Sportsbars.

Das Geschäft bei Admiral, etwa in der Filiale in Gänserndorf, lief gut an.
© Admiral Das Geschäft bei Admiral, etwa in der Filiale in Gänserndorf, lief gut an.
„Ich komme nicht nur her, um mein Glück an den Automaten zu versuchen. Ich besuche hier auch gern den Gastrobereich, trinke einen Kaffee und schau mir mit Gleichgesinnten ein Spiel an“, erklärt Klaus B. und nimmt einen kräftigen Schluck aus seiner Tasse. „Schön, dass das endlich wieder möglich ist“, ergänzt er. Nicht nur B. scheint den Besuch im Wettbüro vermisst zu haben – denn nicht nur in der Admiral-Filiale in Gänserndorf war am ersten Wochenende der Wiedereröffnung einiges los.
„Wir sind mit dem Start zufrieden. Viele Stammkunden haben den Weg in unsere Filialen  gefunden, die Automatensalons waren sehr gut besucht“, zeigt sich Monika Racek, Vorstandsvorsitzende von Admiral, optimistisch.
Einen Vorteil sieht Monika Racek darin, dass bei Admiral mit dem gesamten Angebot gestartet werden konnte – mit dem Glücksspiel, den Sportwetten und den Gastrobereichen. 

Gäste sehr diszipliniert


„Das Umsetzen der Sicherheitsmaßnahmen klappte reibungslos – auch dank sehr guter Vorbereitung und dem großen Engagement unserer Mitarbeiter“, betont Racek und führt weiter aus: „Mindestabstand, Plexiglaswände am Wettschalter und zwischen den Automaten, Bodenmarkierungen, Desinfektionsmittel und regelmäßige Reinigung von Automaten, Terminals und Sitzplätzen sowie ein lückenloses contact-tracing im Glückspielbereich garantieren ein sicheres und angenehmes Verweilen in unseren Filialen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Schwarzl, Schrötter

Wechsel an der Spitze der Sparte Industrie in der WKNÖ: Helmut Schwarzl folgt Thomas Salzer nach

Schwarzl: „Dürfen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht auf die Aus- und Weiterbildung unserer zukünftigen Fachkräfte vergessen“ mehr

Denkmalpflegepreis 2020: Österreichs Baudenkmale in besten Händen

Mit der zwischen 2017 – 2019 durchgeführten Fassadensanierung der Innenhöfe des Wiener Rathauses gewann die Wolfgang Ecker GmbH aus Traiskirchen den 1. Preis. mehr