th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Welttag der Fremdenführer

Weltweit wird jedes Jahr am 20. Februar der Welttag der Fremdenführer gefeiert. Rund um dieses Datum bieten die „austriaguides“ österreichweit Gratisführungen an.

132 aktive austriaguides gibt es in Niederösterreich.
© Dionys Ram 132 aktive austriaguides gibt es in Niederösterreich.
Seit Jahren begeistern auch die NÖ austriaguides mit ihren kostenlosen Führungen hunderte von Besuchern in den verschiedensten Regionen und Städten ihres Bundeslandes. Die Gäste können bei den Rundgängen und Vorträgen Neues, Altes, Verstecktes sowie Spannendes und Lustiges über ihre Heimatorte erfahren.
Derzeit gibt es in Österreich etwa 1.500 austriaguides. Um diesen Beruf ausführen zu können, muss ein Befähigungsnachweis erbracht werden. Jeder Bewerber muss die dafür erforderlichen Kenntnisse bei der Gewerbebehörde in Form von Zeugnissen über den erfolgreichen Abschluss des Fremdenführerlehrganges und die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung belegen oder die erforderlichen, umfangreichen Kenntnisse durch andere Beweismittel nachweisen, um die Gewerbeanmeldung durchführen zu können.
In Niederösterreich gibt es 132 aktive austriaguides, die es sich in den letzten Jahren zur Aufgabe gemacht haben, nicht nur ausländischen Besuchern, sondern vor allem auch Einheimischen die eigene Geschichte und Entwicklung ihrer Städte und Dörfer näherzubringen.
Zum diesjährigen Welttag werden in folgenden Städten Gratisführungen angeboten:

Laxenburg: 24.2.2018
„Wo Kaisers sich bei der Reiherbeize divertieren“
Treffpunkt: 14.30 Uhr am Schloßplatz vor dem Rathaus

Wolkersdorf: 24.2.2018
„Vom Dorf zur Stadt“
Treffpunkt: 15 Uhr Alter Markt (bei der Kneipp-Wassertret­anlage)

Mödling: 24.2.2018
„Mit Pinsel, Farbe und Papier“
Treffpunkt: 10 Uhr am Bahnhof (Zentrumsseite)

Stockerau: 25.2.2018
„Highlight-Tour durch das barocke Stockerau“
Treffpunkt: 14 Uhr vor dem Rathaustor

St. Pölten:  25.2.2018
„Von den Römern zur jüngsten Landeshauptstadt“
Treffpunkt: 13.30 Uhr und 15.30 Uhr in der Kremser Gasse (Bahnhofsplatz vor dem Libro)

Keine Anmeldung nötig!
Rückfragen & Kontakt:
Brigitta Pavlovic, Branchen­sprecherin der NÖ austriaguides
T 0664-4557478
E gitta@pavlovic.at
W www.welttag.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Thomas Sauer

Fachgruppengeschäftsführer Thomas Sauer plötzlich und unerwartet verstorben

Bestürzung herrscht über das plötzliche und völlig unerwartete Ableben von Fachgruppengeschäftsführer Thomas Sauer. mehr

  • Industrie
Gelebte Digitalisierung – Eaton zeigt vor, wie eine moderne  Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter zum Erfolg führt.

Spannende Einblicke in die Welt von Eaton

Die Eaton Industries Austria GmbH öffnet anlässlich der von der Wirtschaftskammer NÖ Sparte Industrie und Industriellenvereinigung NÖ veranstalteten NÖ Industrietage am 15. Juni seine Tore. mehr

  • Information und Consulting
Fachgruppenobmann Günther Hofer und Chris Kolonko (rechts).

Goldener Hahn 2018: Nominierte stehen fest!

238 Einreichungen wurden in einem zweistufigenJurierungsprozess bewertet! Nun stehen die nominierten Agenturen fest. mehr