th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Weitere Unterstützungen beim Durchstarten der Wirtschaft

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker
© Daniela Matejschek WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Unsere Betriebe sind völlig unverschuldet und unvorbereitet in die Krise geraten. Umso wichtiger war es, mit staatlichen Unterstützungsleistungen diese wirksam zu unterstützen. Seit den Öffnungen stehen die Zeichen zwar auf einer schrittweisen konjunkturellen Erholung, aber Öffnungsschritte bedeuten nicht, dass der Betrieb sofort wie vorher läuft und die Auswirkungen der Pandemie nicht mehr spürbar sind. 
Der Fokus muss jetzt auf einer Adaptierung der Unterstützungsmaßnahmen liegen, flexibel angepasst an die jeweilige Situation. Das ist bereits durch die Verlängerung der Corona-Kurzarbeit in zwei angepassten Modellen passiert. Es ist erfreulich, dass die Bundesregierung nun auch die Verlängerung und Adaptierung weiterer Unterstützungen umsetzt. 


Zielgerichtete Unterstützungsleistungen fördern Wachstum

Mit zielgerichteten Unterstützungen in der Comeback-Phase werden Arbeitsplätze und Unternehmen auf den letzten Metern der Krise bestmöglich unterstützt. Damit rückt auch der lang ersehnte Aufschwung in greifbare Nähe. Was ich mir besonders gewünscht habe, ist, dass die besonders betroffenen Branchen wie Tourismus, Gastronomie und Veranstalter möglichst uneingeschränkt durchstarten dürfen. Und endlich kann ich sagen: Es ist soweit!
Dass jetzt weitere Lockerungen bekanntgegeben wurden, haben wir Ihnen allen, sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer, zu verdanken! Denn Sie alle garantieren in Ihren Betrieben Sicherheit und tragen die notwendigen Maßnahmen mit.

Lockerungen sind weiterer großer Schritt in die Normalität

Die Lockerungen geben unseren Unternehmen die dringend notwendige Zuversicht und weitere Motivation für ein Durchstarten der gesamten Wirtschaft. Die Wirtschaft kann nur dann einwandfrei funktionieren, wenn sich alle Räder drehen, wenn alle Branchen geöffnet haben. Das zeigen mir die zahlreichen persönlichen Gespräche mit Unternehmerinnen und Unternehmern im ganzen Land immer wieder. 


Jetzt gilt es, diesen positiven Trend fortzusetzen und mit der Disziplin und dem Zusammenhalt aller weiter durchzustarten. Je besser wir durch den Sommer kommen und das Infektionsgeschehen weiter unten halten können, desto schneller bekommen wir unsere gewohnte und uneingeschränkte Lebensqualität zurück. Das Impfen und das Einhalten der 3G-Regel sind dabei zwei entscheidende Elemente. 

Das könnte Sie auch interessieren