th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Weiße Fahne bei der Lehrabschlussprüfung

In der Landesberufsschule Schrems glänzten die Bankkaufleute.

© Landesberufsschule Schrems

An der Landesberufsschule Schrems fand die Lehrabschlussprüfung 2018 der „Bankkaufleute“ statt. Unter dem Vorsitz von Edeltraud Novak (rechts hinten) und Fritz Katzettl (links hinten) mussten die Prüflinge am ersten Tag bei den schriftlichen Geschäftsfällen im Bereich „Bank“
sowie „Büro und Kommunikation“ ihr Wissen unter Beweis stellen. Am zweiten Tag konnten sie durch ihre guten Leistungen beim Fachgespräch überzeugen.

Die Sparte Bank und Versicherung gratuliert:

Christoph Biricz
Teresa Eder
Elisabeth Halbmayr
Nadine Grabensteiner
Felix Gröstenberger
Christoph Gruber
Florian Hameder
Benedikt Klauser
Nicole Kulovits
Elisabeth Lacher
Annalena Lampl
Sandra Mladenovic
Cornelia Roseneder
Anna Steinacher
Stefanie Weber
Jakob Wojna

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
  • Information und Consulting
Von links: Alfons H. Helmel (Incite), Alfred Harl (FV-Obmann UBIT), Günter Schwarz (FG-Obmann UBIT NÖ), Andreas Stadler (FG-Obmann-Stv. UBIT NÖ), Bettina Schauer (aim) und Georg Pehm (FH Burgenland).

MBA-Programme haben sich sehr gut bewährt

Das Interesse an akademischer Höherqualifizierung wächst mehr

  • Gewerbe und Handwerk

Tag der Kfz-Wirtschaft in Grafenegg

Auch in diesem Jahr bewiesen die Fachgruppenobmänner des Fahrzeughandels und der Fahrzeugtechnik, Wolfgang Schirak und Karl Scheibelhofer, einen guten Griff bei der Auswahl der Themen für den NÖ Tag der Kfz-Wirtschaft. Branchenexperte Michael Holub führte gekonnt und kurzweilig durch das Programm. mehr