th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Webinare geben hilfreiche Tipps

Der Weg zur „richtigen“ Personalsuche und das Thema Blackout werden beleuchtet.

Symbolbild
© WKNÖ Die Sparte Information und Consulting lädt zu lehrreichen Webinaren.

„Gewusst wie – So spreche ich potenzielle Mitarbeiter:innen richtig an“

Wer händeringend Personal sucht, bis dato aber nicht fündig geworden ist, erhält am 2. Februar von 10 bis 11 Uhr beim Webinar „Gewusst wie – So spreche ich potenzielle Mitarbeiter:innen richtig an“ der Sparte Information und Consulting die passenden Antworten. 

  • Wie positioniere ich mich mit einfachen Mitteln als attraktiver Arbeitgeber?
  • Wie kann (muss) ich die unterschiedlichen Zielgruppen ansprechen? 
  • Welche Kommunikationsmittel und -kanäle sind die richtigen? 

Diesen Fragen widmet sich das Webinar mit Referentin Barbara Niederschick, Impulsgeberin bei Niederschick, Wolfram & Partner (Gestalter für Unternehmensentwicklung, Positionierung und Kommunikation). Zudem gibt es viele weitere Tipps für die praktische Umsetzung, damit „Ihr Unternehmen wie ein Magnet auf Ihre zukünftigen Mitarbeiter:innen wirkt.“

"Wenn der Strom ausfällt"

Ein weiteres spannendes Webinar der Sparte Information und Consulting beleuchtet am 31. Jänner von 10 bis 11 Uhr das Thema Blackout. Unter dem Motto „Wenn der Strom ausfällt“ informieren die Referenten Karl Brückner und Markus Glanzer, Notfall- und Krisenmanager bei „Die Krisenplaner GmbH“, sowie Christoph Pinter, Abteilungsleiter Umweltpolitik der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ).

Behandelt werden Fragen, wie Stromausfälle Ihr Unternehmen unmittelbar bedrohen können und wie es konkrete und einfache Schritte möglich machen, die Auswirkungen auf Ihren Betrieb in Grenzen zu halten. Zudem gibt es Vorbereitungstipps für den „Fall der Fälle“ und Informationen, wie Sie das für acht Stunden zu 100 Prozent geförderte Blackout-Beratungsangebot der WKNÖ für Ihr Unternehmen optimal nutzen können.  

Hier geht es zur Anmeldung

Seminar  Personalsuche

Seminar  Blackout

Das könnte Sie auch interessieren

NÖ Werbung-Geschäftsführer Michael Duscher, Hotellerie-Fachgruppenobfrau Karin Rosenberger, Kerstin Koren, Leiterin der Wirtschaftsabteilung im Amt der NÖ Landesregierung und Tourismuslandesrat Jochen Danninger

NÖ Touristiker wollen 2023 Vorkrisenniveau erreichen

Am 26. Jänner startet Gastgeber-Förderung für Tourismusbetriebe – Land NÖ und WKNÖ stellen 1 Mio. Euro zur Verfügung – Semesterferien sind gut gebucht  mehr

Konjunktur-Kurve

Der Konjunkturabschwung verfestigt sich

Die Konjunktur in der NÖ Industrie trübt sich weiter ein. Die Auftragslage hat sich in den vergangenen Monaten deutlich verschlechtert. Der Ausblick auf die kommenden Monate lässt keinen Optimismus aufkommen: die Unternehmen erwarten einen Rückgang der Produktion sowie eine sehr schwache Geschäftslage bei sinkenden Beschäftigtenzahlen. mehr

Wollen aufklären: V.l. Rudolf Jost, Sprecher des Pyrotechnikhandels in der Wirtschaftskammer Österreich, Thomas Köchl, Ausschussmitglied Chemische Gewerbe, und Helmut Szagmeister, Sprecher des NÖ Pyrotechnikhandels.

Tradition, Handwerk und Kunst: NÖ Feuerwerker setzen auf Umwelt und Sicherheit

Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Für viele gehört zu einem gelungenen Silvester auch ein Feuerwerk. Obwohl Umweltschutz und Sicherheit im Vordergrund stehen, sieht sich die Branche nach wie vor mit Vorurteilen konfrontiert und will aufklären. Der Trend für Silvester geht heuer in Richtung Batteriefeuerwerke. mehr