th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kombi aus fachlichem Wissen und praktischer Erfahrung ist einzigartig

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Die Lehrlinge sind unsere Fachkräfte der Zukunft! Egal, ob als Koch, im Einzelhandel, als Metalltechnikerin, Bürokraft oder in der Logistik – wir brauchen jede Einzelne und jeden Einzelnen! Ich möchte auch noch in zwanzig Jahren in eine Bäckerei gehen können und dort frisches Brot oder frische Semmeln holen. Wer schneidet mir die Haare, wenn es keine jungen Talente mehr gibt, die sich für die Frisör-Lehre entscheiden? Ob in der Produktion oder in der Dienstleistung – unsere Fachkräfte sorgen für Qualität ebenso wie für Service. 
Gleichzeitig führt der Fachkräftemangel dazu, dass immer mehr Betriebe Aufträge ablehnen müssen. Ihnen fehlen die Mitarbeiter mit den erforderlichen Qualifikationen. Deshalb ist es wichtig, die Lehre weiter aufzuwerten und die Vorteile der dualen Ausbildung, für die wir von vielen Ländern beneidet werden, zu erkennen. Denn die Kombination aus fachlichem Wissen und praktischer Erfahrung in einem Betrieb ist einzigartig.
Wie wichtig die Lehre ist, zeigt aktuell auch die Serie „Lehre = Zukunft“ im ORF NÖ, die wir gemeinsam mit unserem Sozialpartner Arbeiterkammer  NÖ unterstützen. Zwei Wochen werden hier Lehrlinge und Lehrbetriebe in TV und Radio vor den Vorhang geholt.

Unsere Jungfachkräfte fahren zu den EuroSkills

Veranstaltungen wie die EuroSkills ermöglichen es den Nachwuchs-Fachkräften Europas, sich untereinander zu messen und das eigene fachliche Können unter Beweis zu stellen. Von 22. bis 26. September findet der Wettbewerb erstmals in Österreich statt. 13 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher werden für das Team Österreich bei den EuroSkills in Graz ihr Bestes geben. Mehr zu dem Event und unseren Teilnehmern lesen Sie auf den Seiten 20 und 21 in dieser Ausgabe. Ich drücke unseren Nachwuchs-Fachkräften die Daumen und wünsche ihnen, dass sie bei den Berufs-Europameisterschaften wertvolle Erfahrungen sammeln können.

NÖ ist das Land der Gründerinnen und Gründer

Eine Lehre ist vielleicht auch der Anfang für eine spätere Unternehmensgründung. Die Chancen in Niederösterreich stehen jedenfalls gut, wenn man sich das Rekordergebnis der NÖ Gründerbilanz für das erste Halbjahr ansieht. Auffallend ist, dass ein Fünftel der Gründerinnen und Gründer einen Lehrabschluss als höchste abgeschlossene Ausbildung aufweist. Das zeigt, was mit einem Lehrabschluss alles möglich ist! Ich bin stolz auf unsere kreativen, innovativen Unternehmerinnen und Unternehmer sowie unsere Lehrlinge! 

Das könnte Sie auch interessieren