th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl besuchte Breitwieser

Der Tullner Steinmetzbetrieb zeigte sich von seiner besten Seite, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zeigte sich begeistert.

V.l.: Manfred und Kristina Breitwieser, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Bezirksstellenobmann Christian Bauer.
© Andreas Kraus V.l.: Manfred und Kristina Breitwieser, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Bezirksstellenobmann Christian Bauer.
Vor Kurzem besuchte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gemeinsam mit WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl den weit über die Grenzen des Bezirkes Tulln hinaus bekannten Steinmetzbetrieb Breitwieser an der Tullner Hochäckerstraße.

Steinmetzbetrieb verarbeitet Natursteine aus aller Welt

Die Firma Breitwieser begann vor 45 Jahren als Erzeuger von Betonwaren und hat sich zu einem der größten Betriebe Österreichs für die Verarbeitung und den Handel von exklusiven Natursteinen aus aller Welt etabliert. Über 600 verschiedene Materialien, von Marmor, Granit, Kalkstein und Schiefer bis hin zu Onyxen in allen erdenklichen Farben, sind in der Stone World aufgereiht.

Die beeindruckende „Stone-Gallery“, eine hochmoderne Werkhalle und der neue Schauraum bieten seinen Besuchern einen Blick auf die unzähligen Möglichkeiten für den luxuriösen Charme des Natursteins als auch in Form beeindruc-kender Wohnkonzepte.

Erfolgsunternehmen mit Handschlag-Qualität

Die Grundwerte des Erfolgsunternehmens sind stets erhalten geblieben. Dazu zählen die Liebe zum Naturstein, höchste Qualitätsansprüche und eine kundennahe, transparente als auch professionelle Umsetzung aller Projekte mit Handschlag-Qualität.

Beim Betriebsbesuch führten Manfred und Kristina Breitwieser durch den Schauraum und die hochmoderne Fertigungshalle, wodurch ein Einblick in die Verarbeitung der Natursteine geboten werden konnte.

Manfred (5.v.l.) und Kristina Breitwieser (r.) mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (4.v.l.) und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (6.v.l.) im Kreise einiger Mitarbeiter.
© Andreas Kraus Manfred (5.v.l.) und Kristina Breitwieser (r.) mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (4.v.l.) und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (6.v.l.) im Kreise einiger Mitarbeiter.
V.l.: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl interessieren sich für die Breitwieser-Produkte und deren Herstellung.
© Andreas Kraus V.l.: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl interessieren sich für die Breitwieser-Produkte und deren Herstellung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zwettl
Gruppenfoto

Sportgütesiegel Gold für Polytechnische Schule

Die Polytechnische Schule Zwettl bekam das Sportgütesiegel Gold überreicht. mehr

  • Sankt Pölten
Die Ehrengäste am Roten Teppich.

Ball der Tourismusschule St. Pölten

TMS-Ballnacht zwischen Cocktails, Haubenküche und Darth Vader. mehr

  • Hollabrunn
V.l.: WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Lehrstellenberater Rolf Werner, Roman Gerhart, Barbara Jungwirth, Daniela Gerhart, Andreas Grnia, Theresia Mladek, Gertraud Piglmaier, Lehrstellenberater Salvator Jäger und Benjamin Piglmaier.

Businessfrühstück zum Thema Lehre

Die WK-Bezirksstelle Hollabrunn lud zum Businessfrühstück mit dem Thema Lehre in die Bezirksstelle ein. mehr