th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WKNÖ-Präsident Ecker: „Wir öffnen – und das mit Sicherheit!“

Sicherheitsmaßnahmen von Betrieben voll eingehalten – Weitere dauerhafte Öffnungsschritte müssen folgen 

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker
© Philipp Monihart WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker


Die Öffnungsschritte im Detail


„Niederösterreichs Unternehmen haben alles für die Sicherheit ihrer Kundinnen und Kunden getan. Die jetzigen Öffnungen sind daher ein geradezu logischer, erster Schritt, dem weitere dauerhafte Öffnungsschritte folgen müssen“, sagt Wolfgang Ecker, der Präsident der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ) zu den heutigen Erklärungen der Bundesregierung. „Wir öffnen – und das mit Sicherheit!“

Mit den nunmehrigen Öffnungsschritten wurde seitens der Wirtschaft ein wichtiger Erfolg für die Unternehmen erreicht, betont Ecker. „Letztlich hat sich die Einsicht durchgesetzt, dass unsere Unternehmen dringend positive Signale und Perspektiven brauchen. Unsere Unternehmen sind nicht der Ort, an dem sich das Virus verbreitet.“ Die jeweils gültigen Sicherheitsmaßnahmen sind, wie Ecker unterstreicht, von den Betrieben bisher schon bestens erfüllt, oftmals sogar übererfüllt worden und werden natürlich auch in Zukunft strikt eingehalten.

Ganz entscheidend ist für den WKNÖ-Präsidenten das regelmäßige flächendeckende Testen, um Infektionsketten bestmöglich unterbrechen zu können. Zusätzlich zur Teststrategie des Landes NÖ können in Kürze betriebliche Teststraßen eingerichtet werden.  

Niederösterreichs Unternehmen zur schrittweisen Öffnung

zu Statements und Videobotschaften NÖ UnternehmerInnen



Niederösterreichs Unternehmen forderten die schrittweise Öffnung 

zu Statements und Videobotschaften NÖ UnternehmerInnen


zu weiteren Statements und Videobotschaften

Das könnte Sie auch interessieren

Lifecreater Heinz Herczeg

Vortragsreihe zum Generationenmanagement geht weiter: Lehrlinge effektiv gewinnen

Personalentwickler Heinz Herczeg gab den Teilnehmerinnen und Teilnehmern hilfreiche Tipps und neue Werkzeuge in die Hand, die für den Recruiting Prozess der Zukunft essentiell sind. Darüber hinaus wurde eine aktuelle Studie präsentiert, wie Corona die Generation Z verändert. mehr

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

WKNÖ-Präsident Ecker: „Neues Wirtschaftspaket ist wichtige Unterstützung“

Kurzarbeitsbonus, Verdoppelung des Ausfallsbonus und Investitionsprämie erfreulich – dennoch sind dauerhafte Öffnungsschritte unumgänglich mehr