th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

WK-Workshop zur Datenschutzgrundverordnung

Zwei Termine  über das brandaktuelle Thema „Datenschutz“ hat die Außenstelle Klosterneuburg abgehalten. Die beiden Veranstaltungen waren ausgebucht.

V.l.: Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel mit dem Vortragenden Hans Bachmann.
© Ast V.l.: Außenstellenleiter Friedrich Oelschlägel mit dem Vortragenden Hans Bachmann.

Der erfahrene Vortragende Hans Bachmann verstand es auf sehr praxisrelevante Art, dieses Thema vor allem für KMUs aufzubereiten und den Schrecken zu nehmen. Nach Absolvierung dieses Workshops – die Teilnahme wurde schriftlich bestätigt – kann jeder Teilnehmer auch von einer von der Wirtschaftskammer Niederösterreich geförderten Betriebsberatung zum Thema „Datenschutz“ im eigenen Betrieb Gebrauch machen. So unterstützt die WKNÖ ihre Mitglieder praxisnah und sinnvoll!

Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
V.l.: Bezirksstellenobmann Franz Eckl, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Lisi Fahrngruber, Lisi Steinacher, Sigrid Schalhas, Bürgermeister Martin Leonhardsberger und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Beliebteste Einkaufsorte Niederösterreichs

Mank und Loosdorf kamen bei der Kurier-Leserwahl aufs Siegertreppchen. Gewinnnspielsieger kommt aus Albrechtsberg. mehr

  • Tulln

Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Hermann Eschbacher und Elisabeth Ossberger referierten über zentrale Fragen rund um Registrierkasse und Kassenbelege vor 130 Unternehmerinnen und Unternehmern. mehr

  • Melk
V.l.: Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, Markus Madar und Wirtschaftsstadtrat Peter Rath.

Markus Madar feierte seine „Runden“

Seit dem Jahre 1961 besteht der Betrieb der Familie Madar am Rathausplatz in Melk. mehr