th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WIFI Wine-Award – Die Gewinner stehen fest!

Über 500 eingereichte Weine wurden im Zuge des 14. WIFI Wine-Awards verkostet und die besten der vier Kategorien prämiert.

Gewinner vom WIFI Wine Award
© Josef Bollwein

V.l.: Gewinner Bernhard Ernst, WIFI NÖ-Kurator Gottfried Wieland, Gewinnerin Daniela Görg (Weingut Malat), Obmann des Landesgremiums Weinhandel Johannes Schachenhuber, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Gewinnerin Eva Steininger, WIFI NÖ-Institutsleiter Andreas Hartl, Gewinnerin Doris Hoffmann, WKNÖ-Direktor-Stellvertreterin  Alexandra Höfer und Martin Widemann, Lehrgangsleiter für alle WIFI-Weinausbildungen und stellvertretender Präsident des NÖ Sommeliervereins.

Der 14. WIFI Wine-Award musste heuer aufgrund von Corona ohne den WIFI-Weinfrühling auskommen. Nichtsdestotrotz freuen sich die Gewinner der vier Kategorien über ihre Auszeichnung. Bei einem Empfang in der Wirtschaftskammer NÖ überreichten WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, WIFI NÖ-Kurator Gottfried Wieland und Martin Widemann, WIFI-Lehrgangsleiter und Präsident des Niederösterreichischen Sommeliervereins, die Urkunden an:

  • Weingut Steininger aus Langenlois im Bezirk Krems
    Kategorie: Weiß Klassik, Wein: Grüner Veltliner Typisch
  • Weingut Malat aus Furth bei Göttweig im Bezirk Krems
    Kategorie: Weiß Reserve 2018, Wein: Ried Steinbühel, Kremstal DAC, Riesling
  • Weingut Ernst aus Großwiesendorf im Bezirk Tulln
    Kategorie: Rot Klassik 2018, Wein: Zweigelt
  • Weingut Hoffmann aus Mönchhof im Burgenland
    Kategorie: Rot Reserve 2017, Wein: Black Pearl, Zweigelt DAC Reserve

„Über 500 eingereichte Weine zeugen von großer Beliebtheit des Awards in der Wein-Szene“, informiert Martin Widemann, der gemeinsam mit WIFI-Weinexperten und Mitgliedern des NÖ Sommeliervereins die Weine verkostet hat. „Wir freuen uns, wenn der WIFI-Weinfrühling mit der Verleihung des WIFI Wine-Awards am 9. April 2021 in gewohnter Weise wieder stattfinden kann“, gibt WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker bekannt. 
Mehr auf: www.noe.wifi.at/weinfruehling

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: AKNÖ-Präsident Markus Wieser und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker.

Landesweite Corona-Schnelltests für Arbeitnehmer und Unternehmer

AKNÖ-Präsident Wieser: Meilenstein für Sicherheit der Beschäftigten und Unternehmen - WKNÖ-Präsident Ecker: Schaffen damit wichtige Planbarkeit - Startschuss im Bezirk Mödling Anfang Oktober, danach in ganz NÖ geplant mehr

Produkte

Erfolgsgeschichte des Unternehmers begann in der elterlichen Garage

Wilhelm Seitzberger hat sich auf die Verarbeitung von Plexiglas und Kunststoffe spezialisiert. Seit 33 Jahren produziert er erfolgreich Displays und Maschinenschutz. Während des Lockdowns kamen Trennwände und Gesichtsvisiere dazu. mehr