th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Jetzt ist Prüfungszeit!

Nicht nur SchülerInnen und MaturantInnen sind davon betroffen – auch für viele Weiterbildungsfreudige am WIFI NÖ heißt es jetzt lernen, lernen und noch mehr lernen. Aber ist das die richtige Strategie, um bei einer Prüfung erfolgreich zu sein? Psychologe Josef Reisinger vom WIFI-BIZ klärt auf.

WIFI-Kunden, die einen Lehrgang besuchen, der mit einer Prüfung abschließt und dessen Umfang mehr als 80 Trainingseinheiten umfasst, können ein kostenloses Prüfungscoaching im Wert von 50 Euro vom WIFI-BIZ in Anspruch nehmen.
© Adobe Stock WIFI-Kunden, die einen Lehrgang besuchen, der mit einer Prüfung abschließt und dessen Umfang mehr als 80 Trainingseinheiten umfasst, können ein kostenloses Prüfungscoaching im Wert von 50 Euro vom WIFI-BIZ in Anspruch nehmen.
„Der Fokus der Studierenden bei der Vorbereitung auf eine Prüfung liegt meist ausschließlich auf den fachlichen Inhalten“, schildert Josef Reisinger, der neben seiner Praxis auch am WIFI-Berufsinformationszentrum Beratungsgespräche durchführt. Als Klinischer und Gesundheitspsychologe sowie Wirtschaftspsychologe mit langjähriger Berufserfahrung weiß er, dass dem mentalen Aspekt von Prüfungen oft zu wenig Beachtung geschenkt wird.
Psychologe Josef Reisinger weiß, wie wichtig die mentale Vorbereitung auf eine Prüfung ist.
© André-Philippe Luif Psychologe Josef Reisinger weiß, wie wichtig die mentale Vorbereitung auf eine Prüfung ist.

Prüfungsangst verleitet oft zum „Überlernen“

„Der Gedanke an die Prüfung selbst wird oft weggeschoben – eine Konfrontation, wie die Prüfung ablaufen wird, gerne vermieden. Diese Tendenz ist umso ausgeprägter, je stärker eine Prüfungsangst vorhanden ist. Keiner will sich freiwillig der Nervosität aussetzen, die auch beim Denken an die Prüfung auftaucht. Meist wird sogar ‚überlernt‘, um bei Prüfungsangst bestehen zu können, anstatt das Problem bei der Wurzel anzupacken“, so Reisinger.
Sein Tipp: sich auch mental auf die Prüfung vorzubereiten und zwar mit denselben Methoden, die im Sport seit Jahrzehnten zur Leistungssteigerung eingesetzt werden. Die intensive Vorstellung (Visualisierung), wie die Prüfung erfolgreich ablaufen wird, mit allen Details, nennt man Mentaltraining. Gegen alle negativen Gefühle, die im Verlauf der Prüfung auftreten könnten, werden im Vorfeld Strategien entwickelt.


Kostenloses Coaching für maximalen Erfolg

WIFI-Kunden, die einen Lehrgang besuchen, der mit einer Prüfung abschließt und dessen Umfang mehr als 80 Trainingseinheiten umfasst, können ein kostenloses Prüfungscoaching im Wert von 50 Euro vom WIFI-BIZ in Anspruch nehmen. Bei diesem Beratungsgespräch erfahren die Teilnehmenden, wie sie in Prüfungssituationen gelassen bleiben, das Wissen vollständig abrufen und ihr volles Leistungspotenzial ausschöpfen können. 
Alle individuellen Erfahrungen, positive wie negative, werden beim „+1 Prüfungscoaching“ besprochen und reflektiert. Ansprechpartner sind die WIFI-Berufsinformationszentren unter: www.wifi-biz.at/kontakt


10.000 Prüfungen pro Jahr am WIFI NÖ

Mit rund 10.000 abgenommenen Prüfungen jedes Jahr versteht sich das WIFI als Lernkraftwerk für Niederösterreichs Wirtschaft. Die Erfolgsquote liegt bei beachtlichen 90 Prozent. „Die Methoden der Erwachsenenbildung unterscheiden sich per se von jenen der schulischen Bildung“, weiß WIFI NÖ-Institutsleiter Andreas Hartl.
„Das WIFI hat sich bereits vor vielen Jahren der Methode des lebendigen, nachhaltigen Lernens verschrieben und setzt mit LENA (LEbendiges NAchhaltiges Lernen) auf die Entwicklung des persönlichen Lernstils, auf Selbstlernkompetenz und nicht zuletzt auf innovative Unterrichtsmethoden“, so Hartl weiters.


Hilfe bei beruflicher Neuorientierung

Als zusätzliches Service bietet das WIFI ab sofort auch kostenlose Weiterbildungsberatungen an, die von den Beratungsprofis in ganz Niederösterreich durchgeführt werden. Damit soll gerade dann professionelle Entscheidungshilfe geboten werden, wenn eine berufliche Neuorientierung angesagt ist. Die persönlichen Rahmenbedingungen und passende Bildungsangebote werden hier im Gespräch herausgearbeitet. Personen, die sich gerade in der Orientierungsphase befinden, kommen so schnell zum passenden Ausbildungsplan. Infos im WIFI-Kundenservice unter: 02742 890-2000

Das könnte Sie auch interessieren

Miteinand‘ und sicher: Wie sich 2.000 „Mutmacher“ zum Netzwerken trafen

JW-Summit 2020 versammelte Österreichs Jungunternehmerinnen und -unternehmer online. mehr

Digitales Bauwerk

Digitalisierung zum Angreifen

In Tulln wird bis 2023 das „Haus der Digitalisierung“ gebaut. Projekte und Unternehmen sollen es als Arbeits- und Ausstellungsraum nutzen können und digitale Projekte vor den Vorhang holen. mehr