th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Vortrag zum Thema Beschäftigungsverhältnisse

Michael Hell und Julia Kernstock informierten Unternehmerinnen und Unternehmen über die wesentlichen Unterschiede rund um die Einstufungsmöglichkeiten von Dienstnehmern.

V.l.: Michael Hell, Julia Kernstock und Jörg Summer.
© Bst V.l.: Michael Hell, Julia Kernstock und Jörg Summer.

Kürzlich fand im WIFI in St. Pölten eine Veranstaltung zum Thema Beschäftigungsverhältnisse statt.

Im Rahmen der Veranstaltung vermittelten Michael Hell und Julia Kernstock von der Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft LBG diverse Themen, welche für Unternehmer und Geschäftsführer wichtig sind. Es wurden die Unterschiede zwischen ‚Echter Dienstnehmer‘, ‚Freier Dienstnehmer‘ und ‚Werkverträgen‘ behandelt sowie ‚Fallweise Beschäftigung‘, ‚Familienhafte Mitarbeit‘, ‚Mindestlohn‘ und ‚kollektivvertragliche Einstufung und Beschäftigungsbonus‘.

Speziell das Thema Fallweise Beschäftigung mit dem Punkt Temporäre Aushilfskräfte interessierte die zahlreichen Unternehmer besonders.

„Keiner braucht sich vor der GPLA-Prüfung fürchten.“, betonte Vortragender Michael Hell. „Vorausgesetzt man nimmt die Aufzeichnungspflichten nicht auf die leichte Schulter.“

Zahlreiche Unternehmer informierten sich rund um das Thema Beschäftigungsverhältnisse.
© Bst Zahlreiche Unternehmer informierten sich rund um das Thema Beschäftigungsverhältnisse.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sankt Pölten
V.l.: Manfred Hinterberger, Alex Meder, Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch und Bürgermeister Matthias Stadler.

„Das ALFRED“, ein neues Design Budget Hotel

Stilvolle Zimmer, leistbare Preise und Dachterrasse mit Lounge-Bar locken die Gäste ins neueste Hotel der Landeshauptstadt. mehr

  • Tulln
Bezirksstellenleiter Günther Mörth (l.), Bürgermeisterin Josefa Geiger und Bezirksstellenobmann Christian Bauer.

Marktgemeinde Sieghartskirchen und Bezirksstelle Tulln forcieren die Zusammenarbeit

Bürgermeisterin Josefa Geiger lud eine Delegation der Wirtschaftskammer NÖ, Bezirksstelle Tulln, ins Gemeindeamt. mehr

  • Tulln
V.l.: Obmann-Stv. Bürgermeister Georg Hagl, Organisatorin Rosa Sumetzberger, TfKV-Obmann Bürgermeister Rudolf Friewald, Mario Aiwasian und Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann.

Auszeichnung für Mario Aiwasian

Der St. Andrä-Wörderner Unternehmer und Musiker Mario Aiwasian wurde mit dem „Tullnerfelder Kulturpreis 2018“ ausgezeichnet. mehr