th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Viertelsveranstaltung von Frau in der Wirtschaft Krems mit Workshop

Erfolgreich Rollen-Ballast abwerfen

Gruppe
© WKNÖ

Das Motto „Time to bloom – wie du und dein business aufblühen“ sorgte für ein volles Haus bei der Viertelsveranstaltung von Frau in der Wirtschaft Krems und Melk. Im interaktiven Workshop von und mit Mentaltrainerin und Business Mentorin Judith Niedl gingen die Teilnehmerinnen auf die Suche nach Energieressourcen und verabschiedeten sich von alten Energieräubern.  

Das Thema war ein besonderes Anliegen der Bezirksvorsitzenden von Frau in der Wirtschaft Krems, Barbara Schmidl: „Wir Unternehmerinnen neigen dazu, dass wir uns immer mehr aufbürden lassen. Wir laufen im Hamsterrad, funktionieren, wollen allen Rollen gerecht werden. Und scheitern allzu oft an unseren eigenen Erwartungen.“ Auch die Workshopleiterin Judith Niedl kennt das Gefühl des Hamsterrads nur allzu gut. Studium und Karriere waren viele Jahre ihr Fokus. Und der Erfolg gab ihr scheinbar recht. Innerhalb kürzester Zeit erhielt sie die Teamleitung im Bereich Recruiting. Doch der Erfolg ging zu Lasten ihrer Gesundheit – bis hin zum Burnout. Als ausgebildete „Warrior Goddess Trainerin“ und Businessmentorin gibt Niedl heute ihr Know-how an Frauen weiter. Im Workshop für „Frau in der Wirtschaft“ ging es um das innere Mindset, wie man Rollen-Ballast abwerfen kann, besser mit Stress und Erwartungsdruck umgehen kann, sein Energiemanagement verbessert, die eigene Intuition sowie das Selbstbewusstsein stärkt. Mit vielen praktischen Übungen erarbeiteten sich die Teilnehmerinnen Werkzeuge, die leicht in den Alltag als Unternehmerin integrierbar sind. 

„Wir bei Frau in der Wirtschaft wollten mit diesem Workshop bewusst machen, dass wir nur dann als Unternehmerinnen erfolgreich sind, wenn wir auf uns selbst achten“, sagt Gastgeberin Barbara Schmidl. Der Erfolg des Workshops zeigte – der Bedarf, über diese Themen zu reden, ist da. Auf Grund des positiven Feedbacks ist eine Fortsetzung geplant.

Bildergalerie, Fotos: WKNÖ

Das könnte Sie auch interessieren