th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Unternehmerstammtisch - Treffen der Wirtschaft

Karriere mit Lehre war das Thema in Ybbs, Zelking-Matzleinsdorf und Erlauf beim Zusammenkommen der Wirtschaftstreibenden.

© Stadtgemeinde Ybbs V.l.: Harald Ebert, Ewald Becksteiner, Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Karin Gruber-Rosenberger, Bürgermeister Alois Schroll und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.

Im Babenbergerhof trafen sich kürzlich zahlreiche Ybbser Unternehmer mit Bürgermeister Alois Schroll, Bezirksstellenobmann Franz Eckl und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer sowie weiteren Vertretern der Gemeinde und der örtlichen Wirtschaft.

Nach Begrüßungsworten von Bürgermeister Alois Schroll ging Obmann Franz Eckl auf die Problematik des Facharbeitermangels ein. Eine Erhöhung des Wertes der Lehre in Zusammenarbeit mit Unternehmern, Eltern und Jugendlichen ist unerlässlich, um diesem Trend gegenzusteuern.

„Ein Jugendlicher, der eine Lehre macht, hat sich oft schon das Geld für ein ganzes Haus erarbeitet, bevor andere auch nur einen Cent verdient haben“, so Eckl, der nun diverse Projekte gemeinsam mit einigen Schulen im Bezirk plant, bei denen den Kindern und Eltern die Vorteile einer Lehre nähergebracht werden sollen.

„Wir bitten natürlich auch die Unternehmer um Unterstützung und die Bereitschaft Lehrlinge auszubilden“, so Eckl abschließend.

Neue Schul-Initiative des Bezirksstellenobmanns Franz Eckl

„Karriere mit Lehre“ – unter diesem Motto fand kürzlich ein Treffen der Gewerbetreibenden der Gemeinden Erlauf und Zelking-Matzleinsdorf im Landgasthof „s‘Mostlandl“ statt.

Gemeinsam mit den Bürgermeistern Franz Engelmaier und Gerhard Bürg sowie Bezirksstellenobmann Franz Eckl und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer nutzten die Unternehmer die Gelegenheit, sich in einer ungezwungenen Atmosphäre zu treffen und miteinander über Sorgen, Nöte und Probleme als Wirtschaftstreibende zu diskutieren.

Um weiterzukommen ist es unerlässlich zusammenzuhalten und gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Auch bei der Problematik der Lehrlingsausbildung und des Facharbeitermangels ist eine Zusammenarbeit zwischen Unternehmern, Gemeinden und Wirtschaft unerlässlich. Dieses Thema nahm Franz Eckl als Anlass, für sein Referat in dem er an die Unternehmer appellierte, offensiver an diese Thematik heranzugehen.

Franz Eckl: „Wir werden an die Schulen herantreten, um bei den Direktoren, den Jugendlichen und den Eltern ein Bewusstsein zu schaffen, die Lehre als eine positive Herausforderung zu sehen und um ihnen zu zeigen, dass man finanziell nicht benachteiligt ist, wenn man kein Maturant oder Akademiker ist.“

Karriere mit Lehre
© Bst

V.l.: Herbert Gruber, Vizebgm. Franz Freitag (Erlauf), Bürgermeister Gerhard Bürg (Zelking-Matzleinsdorf), GR Leopold Messner, Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Michael Schrabauer, Lisi Steinacher, Bürgermeister Franz Engelmaier (Erlauf), Christian Guger, Dominik Messner und Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bruck/Leitha
Newsportal Frühjahrsempfang in der Bezirksstelle Bruck an der Leitha

Frühjahrsempfang in der Bezirksstelle Bruck an der Leitha

Bezirksstellenobmann Klaus Köpplingerbegrüßte zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft. mehr

  • Tulln
Newsportal Marketing Praxis Workshop in den Räumlichkeiten der Bezirksstelle Tulln<br>

Marketing Praxis Workshop in den Räumlichkeiten der Bezirksstelle Tulln

Neben der Positionierung des eigenen Unternehmens ging es auch um die zielgruppengerechte Ansprache. mehr

  • Amstetten
Newsportal Zu Besuch beim Karriereclubbing

Zu Besuch beim Karriereclubbing

Die Lehrlingsmesse im Ybbstal etablierte sich als wertvolle Plattform für Schule und Wirtschaft. mehr