th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Unternehmer-Urgestein feierte 70. Geburtstag

Vor Kurzem feierte der bekannte Traiskirchner Unternehmer Karl Wegschaider seinen 70. Geburtstag.

V.l.: Peter Bosezky, Sebastian Makoschitz-Weinreich, Andreas Marquardt und Karl Wegschaider.
© Wagner Von links: WKNÖ-Bezirksstellenobmann Peter Bosezky, Stv. Sebastian Makoschitz-Weinreich und WKNÖ Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt überreichten Karl Wegschaider (Mitte) die Silberne Ehrenmedaille.

Familie, Freunde und Weggefährten aus Wirtschaft, Politik, Feuerwehr und Jägerei ließen das Geburtstagskind im Gasthaus Maschler hochleben. Gerhard Maschler sorgte dabei nicht nur für das leibliche Wohl, sondern auch für die musikalische Untermalung.

Seit 1977 ist Wegschaider als Schuhmacher und Orthopädieschuhmacher tätig. Nebenbei engagierte er sich fast dreißig Jahre lang leitend in der Landes- sowie Bundesinnung für seine Branche und ist Träger des Ehrenzeichens in Gold der Bundesinnung. Seit 1982 ist er bei der Freiwilligen Feuerwehr Wienersdorf tätig und erhielt auch dort zahlreiche Auszeichnungen für sein Engagement. Auch der Jagd hat sich Wegschaider verschrieben, wurde Hegeringleiter-Stv. sowie Vereidigter Jagdaufseher.

Bei diesem umfangreichen Lebenswerk wundert es nicht, dass die zahlreichen Gratulanten und Wegbegleiter das Geburtstagskind nicht nur mit zahlreichen Dankesworten bedachten, sondern auch mit vielen lustigen „Geschichten und Gschichtln“ aus Wegschaiders Leben aufwarten konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Andreas Hager, Martina Sommer-Wimmer, Peter Kozlowsky, Sabine Lobner und Andreas Geritzer.

Niederschwelliges Impfangebot in Auersthal

In Kooperation mit der Praxisgemeinschaft Auersthal konnte die Auersthaler Wirtschaft schon frühzeitig allen Impfwilligen ein niederschwelliges Impfangebot anbieten. mehr

V.l.: Bürgermeister Franz Mold, Johann Rabl, Bezirksstellenobfrau Anne Blauensteiner, Philip Pfeffer, Vizebürgermeisterin Andrea Wiesmüller und Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas.

Philip Pfeffer übernahm das Schuhhaus Rabl

Neuer Wind im Traditionsbetrieb Rabl mehr