th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Unsere Betriebe müssen dauerhaft offen bleiben

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Wolfgang Ecker, WKNÖ-Präsident
© DANIELA MATEJSCHEK

Endlich dürfen alle unsere Betriebe wieder geöffnet haben und ihren Gästen und Kunden hervorragende Qualität und bestes Service anbieten! Nur so bleiben Wertschöpfung und Arbeitsplätze im Land. Der Lockdown hat unsere niederösterreichischen Betriebe schwer getroffen. Jetzt ist es wichtig, dass alle die Sicherheitsmaßnahmen wieder konsequent einhalten, damit die Infektionszahlen möglichst niedrig bleiben. Hier möchte ich auch betonen: Die jetzigen Öffnungen müssen endlich dauerhaft sein. Lockdowns und ähnliche Einschränkungen sind für die heimische Wirtschaft nicht mehr tragbar.

STOPP von S1 und S8 bremst ganze Region aus

Zusätzlich hat uns in den letzten Wochen auch das Thema der Straßenbauprojekte stark beschäftigt. Dass der Bau der S1 und S8 gestoppt wird, ist ein Rückschlag für aufstrebende
und stark wachsende Regionen, wie dem Wiener Umland. Dem Wirtschaftsstandort entgehen dadurch mehr als 1,8 Milliarden Euro an zusätzlichem Bruttoregionalprodukt, 17.000
Arbeitsplätze werden nicht geschaffen. Beim angekündigten S34-Gesamtkonzept von Straße und Schiene ist jetzt eine schnelle Umsetzung wichtig. Weitere Verzögerungen, wie ein neuerliches
UVP-Verfahren, können wir uns einfach nicht mehr leisten!

Ich möchte Ihnen, liebe Unternehmerinnen und Unternehmer auch danken. Für Ihr Durchhaltevermögen in diesem Jahr, für Ihr Verantwortungsbewusstsein. Sie haben seit dem Beginn der Pandemie dafür gesorgt, dass unsere Betriebe unter sicheren Bedingungen offen haben können. Sie haben mit Flexibilität und Innovationsgeist auf die Herausforderungen reagiert und immer nach vorne geschaut. Gemeinsam haben wir es bis jetzt durch die Pandemie geschafft und gemeinsam werden wir auch zukünftige Herausforderungen meistern.

Halten wir weiter zusammen und schauen wir mit Zuversicht in die Zukunft. Ich bin davon überzeugt, dass wir das gemeinsam schaffen!

Danke für Ihr Durchhaltevermögen und Verantwortungsbewusstsein! Gemeinsam schaffen wir es!
Wolfgang Ecker, WKNÖ-Präsident

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und eine erholsame Zeit, in der Sie wieder Energie für das nächste Jahr sammeln können! 

Viel Erfolg und Gesundheit für 2022!

Das könnte Sie auch interessieren