th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Tullner Urkunden-Atelier wurde übergeben

Franz Wallner übergab sein Urkunden-Atelier an Maria Fuchs-Hesse.

V.l.: Franz Wallner, Doris Prachner, Maria Fuchs-Hesse, Bürgermeister Rudolf Friewald, Maria Wallner, Thomas Fuchs, Martina Mocker, Margaretha Geier, Pfarrer Jan Dudka, Veronika Hesse, Michael Hahn und Vizebürgermeister Eduard Sanda.
© Bezirksblatt / Talkner V.l.: Franz Wallner, Doris Prachner, Maria Fuchs-Hesse, Bürgermeister Rudolf Friewald, Maria Wallner, Thomas Fuchs, Martina Mocker, Margaretha Geier, Pfarrer Jan Dudka, Veronika Hesse, Michael Hahn und Vizebürgermeister Eduard Sanda.

Geschäftsinhaber Franz Wallner übergab sein etabliertes Urkunden-Atelier an Maria Fuchs-Hesse. Nach rund einem Jahr Einarbeitung in das Handwerk gab es nun die offizielle Übergabe. „Der Stil der Urkunden bleibt gleich“, so Maria Fuchs-Hesse. Das Urkunden-Atelier gestaltet Urkunden – Meisterbriefe, Diplome oder Zertifikate – für jeden Anlass.

Die Bezirksstelle Tulln wünscht alles Gute und viel Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Baden
V.l.: Volksbankdirektor Martin Heilinger, Sarah Thalhammer (Doggy-Studio), Leopold Habres, Romana Zwirschitz mit Diego, WK-Bezirksstellenleiter Andreas Marquardt, Martin Kowatsch (Doggy-Studio und Futterhaus) sowie WK-Bezirksstellenobmann Jarko Ribarski.

Hundesalon Doggy-Studio in Baden eröffnet

Martin Kowatsch ist vielen in der Tierbranche bereits als erfolgreicher Franchisenehmer zahlreicher „Futterhaus“-Standorte bekannt. mehr

  • Tulln

Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Hermann Eschbacher und Elisabeth Ossberger referierten über zentrale Fragen rund um Registrierkasse und Kassenbelege vor 130 Unternehmerinnen und Unternehmern. mehr

  • Tulln
Vorne (v.l.): Marianne Wipp, Melitta Linzberger und Susanne Arnold. Hinten (v.l.): Bezirksvertrauensperson Alois Poyer, Sabine Guzi, Bürgermeisterin Josefa Geiger und Vizebürgermeister Johannes Albrecht.

Sabine Guzi eröffnet TEM-Praxis

Ollern erhält am Hauptplatz eine neue Praxis für Traditionelle Europäische Medizin. mehr