th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Tuina An Mo Praktikerin Karin Goldberger

FiW Korneuburg

Sabine Danzinger besuchte Tuina Praktikerin Karin Goldberger in ihrer Praxis
© Ann aSchrittwieser FIW- Bezirksvertreterin Sabine Danzinger besuchte Tuina Praktikerin Karin Goldberger in ihrer Praxis am Hauptplatz 16.

Unternehmerin Karin Goldberger betreibt seit knapp 4 Jahren ihre Wohlfühlpraxis in den Räumlichkeiten von APur im Zentrum von Korneuburg.

„Ich arbeite gerne mit Menschen und diese Technik kann sehr viel bewirken! Negativstress und Müdigkeit können mit Tuina weggearbeitet werden“ so die diplomierte Praktikerin, die ihre Wellnessbehandlungen speziell auf die Bedürfnisse von Frauen ausgerichtet hat.  

Die Tuina An Mo Massage beruht auf den Grundsätzen der Chinesischen Medizin und lässt körpereigene Energie wieder fließen. Einige der dabei verwendeten Techniken sind bereits im Namen enthalten: Schieben (Tui), greifen (Na), drücken (An) und streichen (mo).

„Was mich persönlich an der Traditionellen Chinesischen Medizin fasziniert ist, dass sie in erster Linie eine Präventivmedizin ist. Das bedeutet rechtzeitig Maßnahmen zu setzen, um die Gesundheit zu erhalten. Sie ist aber auch eine Lebensphilosophie: Der Mensch wird ganzheitlich betrachtet, als eine Einheit von Körper, Geist und Seele.“

www.karingoldberger.at

Das könnte Sie auch interessieren