th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Treffen der Unternehmer

Bezirksstellenobmann Franz Eckl traf sich mit Unternehmerinnen und Unternehmern in Dorfstetten und Nöchling, Hofamt Priel und Persenbeug sowie Münichreith-Laimbach und Pöggstall.

Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer (li.), Bürgermeister Roman Grabner (Nöchling, 3.v.l.) und Obmann Franz Eckl (re.) mit den Unternehmern aus Nöchling und Dorfstetten.
© WKNÖ Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer (li.), Bürgermeister Roman Grabner (Nöchling, 3.v.l.) und Obmann Franz Eckl (re.) mit den Unternehmern aus Nöchling und Dorfstetten.

„Gemeinsam erreichen wir mehr”, so Bezirksstellenobmann Franz Eckl beim Unternehmerstammtisch im Nöchlingerhof. Zahlreiche Unternehmer sind der Einladung der Bürgermeister sowie der Bezirksstelle Melk gefolgt und haben sich zusammengefunden, um nach einem Referat von Obmann Franz Eckl gemeinsam über ihre Probleme und Sorgen zu diskutieren und an Lösungen zu arbeiten.

Ein großes Thema für die Unternehmer ist im Moment natürlich die Datenschutzgrundverordnung, die überbordende Bürokratie und auch die schwierige Suche nach qualifizierten Mitarbeitern.

„Unser klares Ziel sollte es sein, die Interessen unserer Gewerbe- und Handwerksbetriebe in den Gemeinden und im ganzen Bezirk zu sammeln und zu stärken und sie, so gut wir können, zu unterstützen“, so WK-Obmann Franz Eckl, „denn nur wenn wir alle an einem Strang ziehen und zusammenhalten, erreichen wir gemeinsam mehr.“

Auch in Münichreith-Laimbach und Pöggstall fand ein Unternehmerstammtisch statt

Unternehmerstammtisch
© WKNÖ

Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer (li.), Bürgermeisterin Margit Straßhofer (Pöggstall, 2.v.l.), Obmann Franz Eckl (4.v.l.), Vizebürgermeister Anton Eder (Pöggstall), Jürgen Fellnhofer (Vertreter der örtl. Wirtschaft 12.v.l.), Vizebürgermeister Johann Kummer (6.v.l.) mit den Unternehmerinnen und Unternehmern.

Mangel an Arbeitskräften und vor allem die bessere Verkehrsanbindung vom Waldviertel zur Autobahn in Pöchlarn führten zu regen Diskussionen beim dritten Unternehmerstammtisch der Gewerbetreibenden im Schloss Pöggstall.

Bezirksstellenobmann Franz Eckl, Leiter Andreas Nunzer sowie die  Bürgermeister und Vizebürgermeister der Gemeinden Münichreith-Laimbach und Pöggstall freuten sich über die rege Teilnahme und Bereitschaft der Unternehmer, gemeinsam die Probleme der regionalen Wirtschaft, insbesondere im südlichen Waldviertel, zu diskutieren und Lösungsansätze zu finden.

„Wir können nur dann auf die Sorgen unserer Mitglieder eingehen, wenn wir uns auf diese einlassen und genau hinhören“, so Bezirksstellenobmann Franz Eckl in seiner Ansprache. „Die Unternehmerstammtische sind hierfür eine ganz besonders wichtige Plattform.“

Vielfältige Themen beim Unternehmertreffen

Bezirksstellenobmann Franz Eckl (2.v.r.), Bürgermeister Manfred Mitmasser (Persenbeug, 5.v.l.) und Andrea Weichselbaumer (6.v.r., Vertreterin der örtlichen Wirtschaft) unter den UnternehmerInnen.
© WKNÖ Bezirksstellenobmann Franz Eckl (2.v.r.), Bürgermeister Manfred Mitmasser (Persenbeug, 5.v.l.) und Andrea Weichselbaumer (6.v.r., Vertreterin der örtlichen Wirtschaft) unter den UnternehmerInnen.

Kürzlich fand im Gasthaus Vösenhuber in Persenbeug zum dritten Mal der Unternehmerstammtisch der Gemeinden Persenbeug und Hofamt Priel statt. Nach einem Referat von Bezirksstellenobmann Franz Eckl zu verschiedensten Themen, nutzten die Gewerbetreibenden die Gelegenheit, über die momentane Situation der regionalen Wirtschaft zu diskutieren.

„Es sind unsere Unternehmer, die Arbeitsplätze schaffen, einen wertvollen Beitrag zur Ausbildung unserer Jugendlichen leisten und Lebensqualität sichern“, so Franz Eckl über den gelungenen Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Scheibbs
Gruppenbild der genannten Personen mit Blumen in der Hand.

Mitarbeiterehrung bei Moser Wurst

Wurstwaren höchster Qualität mehr

  • Mistelbach
V.l.: Landtagspräsident Karl Wilfing, WKNÖ-Vizepräsident Bezirksstellenobmann LAbg. Kurt Hackl, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, David Hertl und Irene Hertl.

Gartengestaltung Hertl feierte Firmenjubiläum

In 20 Jahren stieg die Firma aus Ebersdorf an der Zaya vom Zwei-Mann Betrieb zum Erfolgsunternehmen auf. mehr