th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Trauer um Reinhard Jordan

Die Wirtschaftskammer Niederösterreich trauert um Reinhard Jordan, der im 86. Lebensjahr verstorben ist.

Reinhard Jordan
© Foto Schwarz Scheibbs Reinhard Jordan

Der Purgstaller Paradeunternehmer war in der wirtschaftlichen Interessenvertretung über viele Jahre in zahlreichen Funktionen sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene tätig. So leitete der Diplomkaufmann unter anderem von 1993 bis 2000 als Vorsteher den Fachverband der Eisen- und Metallwarenindustrie in der WKÖ. Von 1985 bis 1989 war er Obmann der Sparte Industrie in der WKNÖ und als deren Vizepräsident lenkte er von 2000 bis 2005 die Geschicke der blaugelben Wirtschaftskammer entscheidend mit.

„Reinhard Jordan war jemand zu dem ich immer aufgeschaut habe“, nimmt Präsidentin Sonja Zwazl von ihrem Wegbegleiter Abschied. „Nicht nur, weil er ein fabelhafter Unternehmer und engagierter Funktionär war, seine menschlichen Qualitäten waren ebenso herausragend. Die Wertschätzung, welche wir heute propagieren, hat Reinhard Jordan immer vorgelebt“, erinnert sich die WKNÖ-Präsidentin mit Wehmut an den Verstorbenen. „Allen Menschen, mit denen er zu tun gehabt hat, ist er stets auf Augenhöhe begegnet.“ Die NÖ Wirtschaft verliert mit Reinhard Jordan einen großen Unternehmer, die Wirtschaftskammer einen ihrer profiliertesten Funktionäre. Reinhard Jordan war Träger des großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich, des silbernen Komturkreuzes für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. Von der WKNÖ hat er die goldene Ehrenmedaille verliehen bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Geehrten mit viel Prominenz – allen voran WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl (2. v.r. vorne).

Lehrlinge - die Profis von morgen

„Lehre? Respekt! … weil´s im Leben Profis braucht“ - getreu dem Slogan erfolgte am 23. November im WIFI Niederösterreich die Ehrung der besten Lehrlinge. mehr

Unterzeichnung des „Letter of Intent“ zur Umsetzung des Aktionsplanes 2030+ (v.l.): WKW-Präsident Walter Ruck, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Wiens Vizebürgermeisterin Birgit Hebein und NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Grenzüberschreitender Logistik-Plan für NÖ und Wien präsentiert

Die Länder Niederösterreich und Wien haben gemeinsam mit den Wirtschaftskammern NÖ und Wien den Aktionsplan „Nachhaltige Logistik 2030+“ vorgelegt. mehr