th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Transport und Verkehr

Von links: WKNÖ-Fachgruppenobmann Markus Fischer (Güterbeförderungsgewerbe), Max Mayerhofer (Lastkrafttheater), WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, David Czifer (Lastkrafttheater) und Karl Gruber, Güterbeförderungsgewerbe-Obmann a.D.

Der Lkw bringt das Theater – 2021 bereits zum neunten Mal

Am 26. Mai feiert das Lastkrafttheater – unterstützt von der NÖ Fachgruppe des Güterbeförderungsgewerbes – mit der Premiere in Kaltenleutgeben den Auftakt zur neunten Saison. Heuer am Programm: die Komödie „Höllenangst“ von Johann Nepomuk Nestroymehr

Max Mayer­hofer und David Czifer in Action bei den Proben zu „Höllenangst“ auf dem Lkw von Karl Gruber.

Lastkrafttheater: Neunte Runde mit „Höllenangst“

Die Flexibilität, die Corona erfordert, wurde bereits 2020 trainiert. Daher war es auch heuer möglich, in Abstimmung mit den jeweiligen Bestimmungen und den Gemeinden einen Tourplan für 2021 zu erstellen. So rollt das Lastkrafttheater mit Unterstützung der Fachgruppe des NÖ Güterbeförderungsgewerbes, der WKNÖ und der WK Wien auch heuer.mehr

Beate Färber-Venz, die Obfrau der Sparte Transport und Verkehr der WKNÖ

„Weil ich bin, wie ich bin“

Beate Färber-Venz, die Obfrau der Sparte Transport und Verkehr der WKNÖ, im Interview über Fairness,Regionalität, Fachkräfte und die Freude am Gestalten.mehr

Christian Freitag (li.) und Markus Fischer mit ihrer Agenda vor der Wirtschaftskammer Österreich.

Güterbeförderung - den letzten beißen die Hunde?

Die Paketflut nimmt stetig zu. Gleichzeitig wächst aber auch die Kritik am bestehenden Zustellsystem. Von Scheinselbstständigkeit, Lohn- und Sozialdumping ist die Rede. Als Ausweg wird die Haftungsübernahme diskutiert. Sollen Auftraggeber dafür haften, wenn bei den Subunternehmen etwas schief läuft?  Dazu Fachgruppenobmann Markus Fischer und Ausschussmitglied Christian Freitag.mehr