th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Firmenzubau- und Pubneueröffnung im Bezirk

Traditionsbetrieb Berger Schinken eröffnete Zubau in Sieghartskirchen, das Kingston‘s Pub in Königstetten eröffnete neu.

Berger Schinken
© NÖN / Gröbl

V.l.: Abg.z.NR Johann Höfinger, Barbara Kritsch, Gaby Kritsch, Thomas Berger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Firmenchef Rudolf Berger, Herta Berger, Claudia Berger, Bürgermeisterin Josefa Geiger, Martin Berger, Vizebürgermeister Johannes Albrecht und Bezirkshauptmannstellvertreter Josef Wanek.

Die Firma Berger Schinken in Sieghartskirchen investierte rund sechs Mio. Euro in einen modernen Zubau. Einerseits wurde die Produktion für Groß- und Gastronomiekunden erweitert, andererseits wurde die Eröffnung der neuen Schauküche und des Präsentationsbereichs gefeiert. Auch Büros befinden sich im Zubau.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Wärme-Isolierung, den hohen Schallschutz und die Gebäudetechnik gelegt. Die Energie für die Fußbodenheizung wird über eine Wärmerückgewinnung der bestehenden Kältemaschinen zu rund 80 Prozent bereitgestellt. Im Sommer erfolgt die Raumklimatisierung über eine Zwangsbelüftung mittels Wärmepumpe und eine installierte Deckenkühlung. Eine auf dem Flachdach installierte Photovoltaikanlage trägt dem Nachhaltigkeitsgedanken ebenfalls Rechnung.

Firmenchef Rudolf Berger ist stolz auf das neue Gebäude. Aus der kleinen Fleischerei ist heute ein stattliches Unternehmen mit 550 Mitarbeitern geworden. Bereits in der vierten Generation werden mehr als 60 verschiedene Schinkensorten angeboten. Doch der Zugang ist gleich geblieben: lokale Produktion, regionale Wertschöpfung und saisonale Spezialitäten.

Gemäß dem hauseigenen Leitsatz „Zukunft braucht Herkunft“ werden ausschließlich Bauern im Umkreis von 50 Kilometern rund um das Berger-Werk als Lieferanten zugelassen und deren Schweine werden ausschließlich mit Futter aus der Region gefüttert.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratulierte dem Familienunternehmen: „Aus bescheidenen Anfängen hat sich das Unternehmen zu einem Motor einer gesamten Region, zu einem Leitbetrieb der gesamten Branche und zu einem Vorzeigebetrieb in ganz Niederösterreich entwickelt. Die Erweiterung des Unternehmens an diesem Standort ist ein Signal für die Verbindung von Tradition und Innovation. Es ist ein Kompliment für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich. Tüchtige Unternehmer schaffen Arbeitsplätze und wenn es Arbeitsplätze gibt, stimmt auch die Lebensqualität in einer Region.“

„Die Firma Berger steht für verantwortungsvollen Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt“, so die abschließenden Worte von Firmenchef Rudolf Berger.

Kingston‘s Pub in Königstetten neu eröffnet

Bürgermeister Roland Nagl (li.) gratulierte dem neuen Geschäftsführer Mathias Czarnik.
© zVg Bürgermeister Roland Nagl (li.) gratulierte dem neuen Geschäftsführer Mathias Czarnik.

Nach nur viertägiger Schließzeit wurde das Kingston‘s Pub in Königstetten neu eröffnet. Nach sieben Jahren Mitarbeit übernahm Mathias Czarnik das Lokal und agiert nun als neuer Geschäftsführer.

Alter Charme – Neuer Chef! Mathias Czarnik freut sich auf seine neuen Aufgaben. Unterstützt wird er dabei von seinem Koch Peter Kiraly. Er verwöhnt die Gäste mit seinen köstlichen und abwechslungsreichen Speisenvariationen. Das Angebot reicht von verschiedenen Frühstücksvariationen über Tagesmenüs bis hin zur Pizzakarte.

Besonders stolz ist Firmenchef Mathias Czarnik auf die eigene Bierkarte. Und wie es in einem Pub üblich ist, findet man darunter auch das berühmte irische Guinness – natürlich in Dublin gebraut! Aber auch die Whiskey-Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten.

Die Bezirksstelle Tulln gratuliert Mathias Czarnik recht herzlich zur Eröffnung und wünscht für die Zukunft alles Gute!

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
V.l.: Erwin Geiger, Sabine Guzi und Alexander Chloupek präsentierten das neue Bier namens Freya.

"Freya", ein Bier speziell für Frauen

Renaturiertes Wasser, Hopfen samt einem Kräutermix wirken sinnlich, hormonregulierend und entzündungshemmend. mehr

  • Melk
Die 20 neuen Qualitätsbeauftragten der HLUW Yspertal mit ihren Lehrern.

Qualitätsarbeit an der HLUW Yspertal

An der HLUW Yspertal wurden 20 neue Qualitätsbeauftragte für Klein- und Mittelbetriebe erfolgreich ausgebildet. mehr

  • Horn
Das Smart Motel in Gars am Kamp lädt zum Übernachten ein.

Smart Motel freut sich über 5.000 Nächtigungen

Das im Juni 2014 eröffnete Smart Motel in Gars am Kamp konnte in seinem dritten Bestandsjahr bereits die angestrebten 5.000 Nächtigungen erreichen und plant nun auch eine Ausweitung des bewährten „Budget Hotel“-Konzepts. mehr