th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Tourismus und Freizeitwirtschaft

Durchwachsen verlief der heurige Badesommer, auch im Erlebnis-Freibad Eggenburg

Bilanz: Nicht nur das Wetter sorgte für durchwachsene Badesaison in NÖ

„Es gab viele Herausforderungen, aber unter dem Strich verlief der Sommer für die heimischen Freibäder nicht schlechter als 2020“, erklärt Kurt Staska, Sprecher der Bäder in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. In Zahlen ausgedrückt blieb es 2021 bei einem Besucherrückgang von rund 30 Prozent – verglichen mit dem „Vor-Corona-Sommer 2019“.mehr

.

„Event-Forum NÖ“: Symbiose zwischen Kommunen und Freizeitbetrieben

Kreativ, gemeinsam und rechtssicher. Beim Impuls-Talk liefern, beleuchten und bewerten die Wirtschaftsstadträte NR-Abg. Carmen Jeitler-Cincelli (Baden), LAbg. Christoph Kaufmann (Klosterneuburg) und FG-Obmann Gert Zaunbauer (Mödling) Ideen für eine fruchtbare Zusammenarbeit von Gemeinden/Städten und Freizeitbetrieben.mehr

Aktiv Camp Purgstall ist einer von knapp 50 genehmigten Campingplätzen in Niederösterreich.

Off-Road-Campen: In NÖ ist Campen außerhalb von genehmigten Campingplätzen verboten. Verstöße können teuer werden.

Campen liegt im Trend. Corona und steigender Inlandstourismus haben zu einem Boom beim Kauf von Wohnmobilen geführt. Vor allem das so genannte Off-Road-Campen ist auf dem Vormarsch. Doch wer glaubt, sein Fahrzeug einfach irgendwo im Grünland oder Forst abstellen zu können, wo es schön ist, der irrt. „Denn das Auf- und Abstellen von Wohnwagen, Wohnmobilen oder mobilen Heimen im Grünland, abseits von genehmigten Campingplätzen, ist aus Gründen des Umweltschutzes in NÖ verboten und kann zu einer Verwaltungsstrafe von bis zu 14.500 Euro führen“, weiß Karl Heinz Kaiser, Sprecher der knapp 50 Campingplatzbetreiber in der Wirtschaftskammer NÖ.mehr

.

"Ein Gefühl wie kurz vor der Bescherung"

„Wir haben offen – und das sicher“: Mit 19. Mai öffneten auch die Gastronomie-, Hotellerie- und die Freizeitbetriebe in Niederösterreich wieder ihre Türen. Mit viel Freude und Leidenschaft – und unter Einhaltung sämtlicher Vorgaben, begrüßten die Unternehmer und ihre Mitarbeiter endlich wieder Gäste und Kunden.mehr

Porträtfotos

Große Vorfreude bei NÖ Tourismus- und Freizeitwirtschaft

„Muss in unser aller Interesse liegen, die Vorgaben einzuhalten“, betont Spartenobmann Mario Pulker. WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker: „Schön, dass unsere Tourismusbetriebe wieder zeigen können, wie gastfreundlich Niederösterreich ist.“ mehr

Mario Pulker

„Geht um‘s richtige Gespür“, Mario Pulker im Portrait

Mario Pulker, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der WKNÖ, im Interview über Corona, die Aussichten auf Öffnung, dauerhafte Veränderungen durch die Pandemie, seine Zukunftsvision für die Branche und worin das Geheimnis einer guten und gelingenden Interessenvertretung besteht. mehr