th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Tourismus und Freizeitwirtschaft

Gert Zaunbauer, Obmann der Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer NÖ, fordert Gleichbehandlung

NÖ Freizeit- und Sportbetriebe fordern Gleichbehandlung

„Die Benachteiligung einzelner Branchen verursacht Unverständnis und Abgrenzungsprobleme. Es muss auch für die Freizeit- und Sportbetriebe 3G gelten“, betont der Branchensprecher in der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), Gert Zaunbauer.mehr

Durchwachsen verlief der heurige Badesommer, auch im Erlebnis-Freibad Eggenburg

Bilanz: Nicht nur das Wetter sorgte für durchwachsene Badesaison in NÖ

„Es gab viele Herausforderungen, aber unter dem Strich verlief der Sommer für die heimischen Freibäder nicht schlechter als 2020“, erklärt Kurt Staska, Sprecher der Bäder in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. In Zahlen ausgedrückt blieb es 2021 bei einem Besucherrückgang von rund 30 Prozent – verglichen mit dem „Vor-Corona-Sommer 2019“.mehr

.

„Event-Forum NÖ“: Symbiose zwischen Kommunen und Freizeitbetrieben

Kreativ, gemeinsam und rechtssicher. Beim Impuls-Talk liefern, beleuchten und bewerten die Wirtschaftsstadträte NR-Abg. Carmen Jeitler-Cincelli (Baden), LAbg. Christoph Kaufmann (Klosterneuburg) und FG-Obmann Gert Zaunbauer (Mödling) Ideen für eine fruchtbare Zusammenarbeit von Gemeinden/Städten und Freizeitbetrieben.mehr