th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Top-Weiterbildungschancen für Lehrlinge im NÖ Tourismus

Kraus-Winkler: Angebote der WIFI-Lehrlingsakademie im digitalen, sozial-persönlichen und wirtschaftlichen Bereich nutzen

Susanne Kraus-Winkler
© Andreas Kraus Susanne Kraus-Winkler, Obfrau der Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer NÖ

Zusätzliche Qualifikationen zu ihrer Lehrausbildung können Niederösterreichs Lehrlinge mit den Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Lehrlingsakademie des WIFI NÖ erwerben. Susanne Kraus-Winkler, die Obfrau der Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer NÖ, lädt nun sowohl die Lehrbetriebe wie auch die Lehrlinge ein, diese Chancen zu nutzen. „Mit Angeboten im Bereich der digitalen, der sozial-persönlichen sowie der wirtschaftlichen Kompetenz werden alle relevanten Themen perfekt abgedeckt. Und das Beste daran ist: Durch den Digi-Scheck entstehen den Lehrbetrieben keine zusätzlichen Kosten“, so Kraus-Winkler. Betriebe sollten daher zeitliche Spielräume nutzen, um ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und eben insbesondere ihren Lehrlingen Weiterbildungen zu ermöglichen, so ihre „dringende Bitte“. Pro Lehrling und Lehrjahr stehen mit dem Digi-Scheck 500 Euro an Förderung zur Verfügung. 


Derzeit werden im gesamten Tourismus in NÖ knapp 1.000 Lehrlinge in 434 Lehrbetrieben ausgebildet. Fast 300 offene, sofort verfügbare Lehrstellen zeugen vom enormen Bedarf an Fachkräften in dieser Branche. „Wie man gerade bei den EuroSkills in Graz sehen konnte, bieten unsere Betriebe eine Ausbildung auf höchsten Niveau - wie es etwa Johannes Burchard, Rezeptionist im Hilton Garden Inn Wr. Neustadt, mit seiner Silbermedaille eindrucksvoll gezeigt hat. Wer auch international gefragt sein möchte, ist bei uns goldrichtig“, so Kraus-Winkler.

 

Mehr Infos zur Wifi-Lehrlingsakademie sowie zum Digi-Scheck unter www.noe.wifi.at/lehrlingsakademie bzw. http://wko.at/noe/bildung

 

Das könnte Sie auch interessieren

FiRi - ein Fundament für die Zukunft

Finanz- und Risikomanagement (FiRi) wird in Zusammenarbeit von Wirtschaft und Schulen als Zusatzqualifikation angeboten. mehr

v.l.n.r.: Geschäftsführer des Papier- und Spielwarenhandels, Andreas Hofbauer, Noah Zeller mit seiner Mama Martina und Inhaberin des Papierfachgeschäfts „eliis“ in Mank, Elisabeth Fahrngruber

Gerüstet: Mit dem NÖ Papierfachhandel gut beraten ins neue Schuljahr

In den rund 100 NÖ Papier-Fachgeschäften laufen die Vorbereitungen für das neue Schuljahr auf Hochtouren. Neben hochwertigen Produkten und Top-Beratung winken beim Einkauf im NÖ Papierfachhandel erstmals auch tolle Gewinne. Die ersten Glücklichen konnten ihre Gutscheine im Wert von je 50 Euro bereits in Empfang nehmen. mehr

FG Andreas Hofbauer, Julia Pfaffenlehner, Zimmerei Fahrenberger (3. Platz), Manuel Karner, HAGOS GmbH & Co KG (1. Platz), Johanna Wimmer, Raiffeisen Bank Region Amstetten (2. Platz), Berufsschuldirektorin Clementine Gschwandtner und SO Franz Kirnbauer (l)

SEARCHING FOR THE BEST 2021 - Die besten Bürolehrlinge gekürt

Der NÖ Lehrlingswettbewerb der kaufmännisch-administrativen Lehrberufe der Sparte Handel ist geschlagen. Beim Wettbewerb der Wirtschaftskammer Niederösterreich wurden die landesbesten Lehrlinge ermittelt. mehr