th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Tipp: Überprüfen von Webauftritt, Facebook und Co

Es ist nicht einfach, sich als Unternehmen im Internet rechtskonform zu präsentieren. Eine Überprüfung der firmeneigenen Online-Auftritte zahlt sich aus! 

Computer, Tablets, online, web, Internet, www, download, upload, hochladen, herunterladen, Online-Ratgeber, vernetzt, Vernetzung, remote, Screen, touchscreen, swipe, Smartphone, Handy, Mobiltelefon, mobil, mobile devices, notebooks, laptops
© Valeri Luzina | stock.adobe.com Achten Sie bei der Erstellung von Websites und bei Social Media-Auftritten auf Rechtskonformität!

Um möglichen Strafen zu entgehen, ist eine Überprüfung von Website und Social Media-Accounts sehr zu empfehlen.

Hier eine Linksammlung zu den wichtigsten Themen: 

Website: 

Facebook und Instagram:

 
Tipp!
  • Werden fremde Fotografien verwendet ist darauf zu achten, dass hierfür eine gültige Zustimmung vorliegt, da ansonsten eine kostspielige Abmahnung oder sogar Unterlassungsklage drohen kann. 
  • Sollten Sie das Impressum bzw. die Datenschutzerklärung online mittels eines Generators erstellt haben, ist auch hier darauf zu achten, dass die Voraussetzungen für die Verwendung eingehalten werden (meist „Quellverweis“ samt Link oder eine gültige Lizenz).
  • Verlieren Sie auch das Thema IT-Sicherheit nie aus den Augen.

Mehr Informationen auf wko.at

Das könnte Sie auch interessieren

Künftig soll es zu schnelleren Verfahren bei Windrädern kommen.

Ecker/Pinter: „Wichtige Weichen für Energiesicherheit gestellt“

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Standortanwalt Christoph Pinter begrüßen Offensive der Regierung zum Ausbau der Eneuerbaren Energien und geplante UVP-Novelle mehr

V.l.: Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, Roberta Cvetkovska von der Montanuniversität Leoben, Andreas Indinger von der Österreichischen Energieagentur und Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker

Niederösterreich setzt auf Wasserstoff

Ecker/Danninger: „Wir bündeln die Kräfte unserer Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Wasserstoff Know-how, um die Lücke zwischen erneuerbarer Energie und energieintensiven Anwendungen in Zukunft zu schließen.“ mehr

Gruppe

Staatspreis Innovation 2022 für Getzersdorfer Unternehmen

DSM Austria GmbH für entwickeltes Produkt gegen Schimmelpilzgift ausgezeichnet: Bundesminister Martin Kocher, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker gratulieren mehr