th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Stefan Blumauer eröffnet in Mank Massagestudio

Bereits seit dem Jahre 2013 plant der gelernte Bäckermeister schrittweise den Umstieg zum gewerblichen Masseur. 

V.l.: Walter Steinwander (Mitglied des Bezirksstellenausschusses), Stefan Blumauer, Lisi Steinacher (Stadtmarketing Mank) und Bgm. Martin Leonhardsberger.
© Martin Leonhardsberger Von links: Walter Steinwander (Mitglied des Bezirksstellenausschusses), Stefan Blumauer, Lisi Steinacher (Stadtmarketing Mank) und Bgm. Martin Leonhardsberger.

Erfahrung hat er bereits in Instituten in Flachau und in Bad Hofgastein gesammelt. Nun entschloss er sich, die Nachtarbeit in der Bäckerei gegen die Tätigkeit in der eigenen Massagepraxis in der Mariengasse zu tauschen. Neben klassischer Massage werden auch weitere Behandlungen, wie Hot-Stone, Fußmassage und Schröpfen angeboten. Auch als Personal Trainer kann Stefan Blumauer gebucht werden. Seitens der Wirtschaftskammer stellte sich Walter Steinwander, Mitglied des Bezirksstellenausschusses, ein: „Als Vertreter der Wirtschaft macht es mir besondere Freude einen neuen Unternehmer in unserer Stadt willkommen zu heißen. Das Beispiel von Herrn Blumauer zeigt, dass man alles schaffen kann. Man muss es nur wollen und hartnäckig an seinen Träumen arbeiten.“ 

Das könnte Sie auch interessieren