th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Spar Binder in Traisen hat wieder geöffnet

Kundenfreundlich, barrierefrei und mit vergrößertem Bistro - so präsentiert sich der Lebensmittelmarkt nach dem Umbau.

© Marius Höfinger V.l.: Jakob Binder, Walter Binder, Bezirksstellenobmann Karl Oberleitner, Irene Binder und Bezirksstellenleiterin Alexandra Höfer.

Seit 1964 betreibt die Unternehmerfamilie Binder einen Lebensmittel–Selbstbedienungsmarkt in Traisen.

Für Walter Binder bot sich durch die Veränderungen in der betrieblichen Nachbarschaft die einmalige Möglichkeit, den bestehenden Markt auf die doppelte Größe auszubauen. In kurzer Zeit wurde das nun 840 Quadratmeter große Geschäft total umgebaut. Der gesamte Markt wurde kundenfreundlicher und barrierefrei, die Frischeabteilungen sind nun großzügiger und attraktiver gestaltet. Rund 12.000 Artikel werden angeboten.

Das Bistro hat der Unternehmer aufgrund zunehmender Kundenfrequenz ebenfalls vergrößert.

Mit der Neugestaltung wurden auch neue Arbeitsplätze und Lehrstellen geschaffen. „Unsere Spar-Binder-Geschäfte zählen nun beide zu den größten Supermärkten des Bezirks“, so der erfolgreiche Unternehmer. Als Nahversorger, Partner von Industrie und Landwirtschaft sowie als Arbeitgeber und Ausbilder trägt Walter Binder mit seinem Team entscheidend zur Stärkung der Region bei.
Die Wirtschaftskammer Lilienfeld gratulierte dem erfolgreichen Unternehmer!

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hollabrunn
Newsportal Startschuss für die neue S 3 Weinviertler Schnellstraße

Startschuss für die neue S 3 Weinviertler Schnellstraße

Der offizielle Spatenstich zu diesem wichtigen Straßenbauprojekt in Niederösterreich erfolgte vor Kurzem. Errichtet wird die S 3 zwischen Hollabrunn und Guntersdorf in drei großen Abschnitten. Ende 2019/Anfang 2020 soll die Verkehrsfreigabe erfolgen. 132 Millionen Euro investiert die ASFINAG in die 11 km lange Strecke. mehr

  • Hollabrunn
Newsportal Autotage in Retz

Autotage in Retz

Gute Stimmung herrschte bei den Retzer Autotagen bei allen teilnehmenden Autohäusern: Renault Dacia Bauer, Mitsubishi Ford Erlenwein, Fiat Koch, Peugeot Raiffeisen-Lagerhaus und VW Audi Resel. mehr

  • Tulln
Newsportal Wirtschaftskammer unterstützt die Schutzengelaktion

Wirtschaftskammer unterstützt die Schutzengelaktion

Aktion sorgt für erhöhte Sicherheit der Kleinsten im Straßenverkehr. Die Grafenwörther Volksschule nahm teil. mehr