th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Sommer, Sonne, Junge Wirtschaft

Mistelbach

v.l.: Rosmarie Reiter, Kurt Hackl, Astrid Martin, Petra Mallin, Reinhard Hirsch, Johannes Faber, Christina Eisenhut, Martin Keitel, Gernot Wiesinger, Georg Furch, Barbara Schmeiser, Erich Stubenvoll und Desiree Fenböck
© WKNÖ v.l.: Rosmarie Reiter, Kurt Hackl, Astrid Martin, Petra Mallin, Reinhard Hirsch, Johannes Faber, Christina Eisenhut, Martin Keitel, Gernot Wiesinger, Georg Furch, Barbara Schmeiser, Erich Stubenvoll und Desiree Fenböck

Sommerzeit ist Cocktailzeit – auch im Spätsommer. Aus diesem Grund lud die Junge Wirtschaft heuer erstmals zu Sommer Cocktails in allen Vierteln Niederösterreichs ein. Bei der Weinviertelveranstaltung in Mistelbach stellte sich der neue Mistelbacher JW-Vorstand mit der Bezirksvorsitzenden Christina Eisenhut gemeinsam mit ihren Stellvertretern Georg Furch, Reinhard Hirsch und Petra Mallin vor. Ein besonderes Highlight an diesem Abend bildete das Netzwerken mit Bezirksstellenobmann Vizepräsidenten LAbg. Kurt Hackl und den ehemaligen Mistelbacher JW-Bezirksvorsitzenden Bürgermeister Erich Stubenvoll und Gernot Wiesinger, der auch als Sponsor der Cocktails fungierte. 

Das könnte Sie auch interessieren

Teilnehmer und Partner Regionale Mitarbeiterstrategie

Regionale Betriebe als Mitarbeitermarke

Um regionale Betriebe bei der Suche und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter unterstützen zu können, wurde das LEADER-Projekt „Wo wir gemeinsam Leben und Arbeiten“ gestartet.  mehr

V.l.: Marian Bendik (Leiter des Takeda Produktionsstandortes Orth), Susanne Nikowitsch (HR-Leiterin), Abg.z.NR Angela Baumgartner, Elisabeth Wagnes (Vizebürgermeisterin), Johann Mayer (Bürgermeister), Alexander Schrötter (WKNÖ-Sparten-GF Spar

40 Jahre Biotech in Orth an der Donau

Takeda feiert mit VertreterInnen des Landes und der Gemeinde das Jubiläum seines Standorts in Niederösterreich mehr