th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Schüler als Unternehmer

Mit viel Begeisterung und tollen Erfolgen punkteten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschulen in Brunn, Hinterbrühl, Mödling, Perchtoldsdorf, Weissenbach an der Triesting und der SWT Mödling mit ihren „Unternehmen“ im Rahmen von Junior Basic.

© Michaela Loidl Die zahlreichen „JungunternehmerInnen“ mit ihren Coaches.

Mit besonders viel Engagement und Kreativität stellten sich die Jugendlichen den Anforderungen des Wirtschaftslebens. Von der Kreation einer Leistung, Produktentwicklung über die Produktion bis hin zu Vertrieb und Marketing sowie auch der Buchhaltung erlebten sie die Anforderungen an Unternehmer hautnah bei ihren Schulprojekten.

Bei der Abschlusspräsentation ihrer „Junior Basic-Unternehmen“ spürte man die Begeisterung der Jugendlichen für ihre Projekte. Die Produktrange reichte von Freundschaftsarmbändern über Holzkluppen und Holzherzen als Deko-Objekte über Fruchtspieße in Schokolade getunkt und nicht getunkt, Zirbenpölster, Badekugeln bis zu Turnsackerln. Sie alle fanden reißenden Absatz bei Mitschülern, Eltern und Wiederverkäufern.

Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht teilte die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für ihre Unternehmens-Projekte, gratulierte ihnen zu ihren überragenden Ergebnissen und verteilte Anerkennungsurkunden. Roland Hofbauer sowie Milica Markovic (beide Volkwirtschaftliche Gesellschaft) und die Unternehmer als Experten Elisabeth Dorner und Erich Bettel schlossen sich den Gratulationen an.

Bezirksschulinspektorin Monika Dornhofer (kurzfristig verhindert) überbrachte ihre Gratulation an die Direktorinnen und Direktoren, die Kollegenschaft und die Jugendlichen via Botschaft an den Mödlinger Wirtschaftskammer-Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zwettl
V.l.: Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas, Bezirksstellenobmann Dieter Holzer, Manfred Pascher (MP2 IT Solutions), Bezirksstellenausschussmitglied Anne Blauensteiner und Christoph Kitzler (MP2 IT Solutions).

Fachvortrag „Das digitale ICH“ in Zwettl

Grundtenor: Der Umgang mit persönlichen Daten im Internet muss bewusster, sicherer und selbstbestimmter werden. mehr

  • Gmünd
V.l.: Helga Rosenmayer, Karl Prohaska, Andrea Krenn, Jochen Flicker Silvia, Hannes sowie Johann und Jürgen Fichtenbauer.

100 Jahre Fleischerei Fichtenbauer

Anlässlich der 100-Jahr-Feier Fleischerei Fichtenbauer in Amaliendorf und 40 Jahre am Standort in Gmünd lud Firmenchef Johann Fichtenbauer zu einem großen Fest am alten Sportplatz nach Amaliendorf ein. mehr