th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Schneiderei Marlene – Nachfolge von „Bügelexpress“

Michelhausen

Margarete Vogler und Tochter Marlene Mayrhofer
© Markus Feichtinger Margarete Vogler und Tochter Marlene Mayrhofer

Marlene Mayrhofer übernimmt den „Bügelexpress“ nach 16 Jahren von ihrer Mutter Margarete Vogler. Sie führt den Betrieb künftig unter dem Namen “Schneiderei Marlene“.

Die Laufbahn von Marlene Mayrhofer hat dabei ganz anders begonnen. Nach der HLW-Matura war sie zwölf Jahre im Kulturmanagement tätig. Während der Schwangerschaft verbrachte sie viele Stunden in der Werkstatt. Dies führte 2019 zur Ablegung der Meisterprüfung.

Nicht nur der Name wurde geändert, sondern auch gleich die Werkstatt umgebaut. Neben den Services Nähen, Bügeln und Sticken wird zusätzlich auch Maßschneiderei angeboten.  

Die Wirtschaftskammer Tulln gratuliert zur Übernahme und wünscht alles Gute und viel Erfolg!

Das könnte Sie auch interessieren