th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Die Brüder Johannes und Martin Steiner brennen Premium Gin vom Wagram

In der Machart eines London Dry Gins wird der Steinhorn Gin im 60-Liter-Kupferkessel im Pot Still Verfahren hergestellt.

V.l.: Johannes und Martin Steiner präsentieren ihrem Steinhorn Gin.
© Steiner Bros. V.l.: Johannes und Martin Steiner präsentieren ihrem Steinhorn Gin.

Die Brüder Johannes und Martin Steiner betreiben eine Gin-Destillerie in Ruppersthal. In der Machart eines London Dry Gins wird er im 60-Liter-Kupferkessel im Pot Still Verfahren hergestellt.

„Eine Vielzahl der Zutaten stammen aus dem eigenen Garten in Ruppersthal und aus der Region Wagram“, gibt Martin Steiner bekannt.

Handarbeit steckt in jedem Detail: Von der Einmaischung bis zur Abfüllung wird alles per Hand erledigt, selbst die Etiketten werden per Hand von deren Mutter auf die Flaschen geklebt.

Dass die Steiner-Brüder Gin brennen, liegt ihnen wohl im Blut, entstammen sie doch einer Dynastie von Alkoholproduzenten. Die Ururgroßeltern kauften sich in den 1880er Jahren einen Bauernhof mit kleinem Weinbau in Rupperstahl und brannten damals schon Schnaps aus selbst angebautem Obst.

Die Bezirksstelle Tulln wünscht für die Zukunft alles Gute, viel Erfolg und „auf Ihr Wohl“!

Das könnte Sie auch interessieren

  • Zwettl
V.l.: Bezirksstellenreferentin Katharina Schwarzinger, Inhaberin Hermine Paulnsteiner und Frau in der Wirtschaft-Geschäftsführerin Silvia Kienast.

Hermi's Masche - Fachgeschäft für Handarbeit

Hermine Paulnsteiner freut sich, direkt im Zentrum von Groß Gerungs (Hauptplatz 14) in ihrem wesentlich größeren Lokal ihre vielfältige Produktpalette rund um das Thema Handarbeiten den Kunden präsentieren zu können. mehr

  • Neunkirchen
V.l.: WK-Bezirksstellenausschussmitglied Thomas Geldner, Franz Hofer jun., Franz Hofer sen., Spartenobmann-Stellvertreter Landesinnungsmeister Robert Jägersberger.

40 Jahre Baumeister Hofer

Vor vier Jahrzehnten wurde die Firma Hofer in Natschbach-Loipersbach gegründet. mehr

  • Gmünd
Im Bild die Leyrer + Graf-Lehrlinge mit Firmenchef Stefan Graf, Sabine Leutner (Leitung Human Resources), Sarah Koller (Human Resources), Dagmar Hillinger (Human Resources) und Karl Votava (Betriebsrat).

Großer Lehrlingstag bei Leyrer + Graf

77 Lehrlinge aller Leyrer + Graf-Standorte fanden sich vor Kurzem in der Firmenzentrale in Gmünd zum Lehrlingstag ein. mehr