th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Rückblick Webinar Steuererklärung 2020 & Steueroptimierung

Mödling

Die Vortragenden und Organisatoren des Webinars
© WKNÖ/Andrea Lautermüller Die Vortragenden und Organisatoren des Webinars

Die mittlerweile schon traditionelle Veranstaltung in Kooperation mit der Kanzlei Kotlik Prokopp Stadler GmbH aus Guntramsdorf rund um das Thema Steuern und Neuerungen fand heuer aufgrund der Corona-Situation online in Form eines Webinars statt.

Die beiden Steuerberater Manfred Kotlik und Caroline Huemer gaben Tipps für die Steuererklärung 2020 und einen Ausblick auf die Neuerungen im Jahr 2021 sowie die steuerliche Behandlung von Covid-19-Zuschüssen. 

Eine wichtige Änderung 2021 ist die Einführung der Home-Office-Pauschale, wobei es zu Bedenken gilt, dass entweder das Arbeitszimmer abgesetzt oder die Home-Office-Pauschale angesetzt werden kann, nicht beides gleichzeitig. „Die Auswirkungen der Corona-Förderungen sind derzeit ein vielgefragtes Thema. Wichtig ist, dass es bei Einnahmen-Ausgaben-Rechner nicht auf das Zuflussprinzip, sondern auf das Prinzip der wirtschaftlichen Zuordnung bei Corona-Förderungen ankommt. Steuerfrei sind beispielsweise Zahlungen aus dem Härtefallfonds, die Investitionsprämie oder der Verlustersatz“, so Huemer und Kotlik. Bei der Steuererklärung für 2020 ist für viele Unternehmen wichtig den Familienbonus Plus nicht zu vergessen. 

Zur Präsentation "Webinar Steuererklärung 2020 & Steueroptimierung" zum Nachlesen 

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Besuch in Diendorf am Kamp: v.l. der Kremser WKNÖ-Bezirksstellenleiter Holger Lang-Zmeck, Obmann Thomas Hagmann und MBIT-Solutions-Inhaber Martin Böhacker.

Gärtnernder Roboter und frisches Brot

Vom ersten Konzept, über das Design bis zur erfolgreichen Umsetzung und Wartung: Das NÖ Unternehmen MBIT Solutions entwickelt maßgeschneiderte Web- und Softwarelösungen. Seit Dezember 2020 tüftelt das 34-köpfige Team um Martin Böhacker im „Digital Makers Space“ in Diendorf am Kamp an neuen Projekten – umgeben von Wiesen und Feldern und inspiriert vom Geist der Weltraumentdecker. mehr

V.l.: Außenstellenleiter Ramazan Serttas, Ausschussmitglied Jürgen Sykora, Gabriele Hirschmugl, Michael Hirschmugl, FiW Bezirksvertreterin Astrid Wessely und Außenstellenobmann Andreas Kirnberger.

Wohlfühlbehandlung in Purkersdorf

Das Ehepaar Gabriele und Michael Hirschmugl bieten an der Linzerstraße 2 in Purkersdorf ihre Wohlfühlbehandlungen an. mehr