th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Renault & Dacia - Martin Bauer in Retz

Retz

Martin Bauer und Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky (rechts)
© WKNÖ Martin Bauer und Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky (rechts)

Seine Leidenschaft für Fußball, wo er als Jugendtrainer seit Jahren beim SC Retz tätig ist, wird nur noch von seiner Leidenschaft für alles rund ums KFZ übertroffen.  Unternehmer Martin Bauer hat schon als Kind bzw. Jugendlicher zuerst am Moped und dann am Auto „herumgezangelt“. Das hat in meiner Jugend für mich einfach  dazugehört!“, so der Unternehmer. Der Weg war also vorgezeichnet von der KFZ-Mechanikerlehre bis hin zur Meisterprüfung. Seit über zehn Jahren führt Martin Bauer nun sein Renaultunternehmen in Retz. Es kam die Marke Dacia dazu und es folgte ein Neubau und die Übersiedlung in die Industriestraße in Retz. „In der neu ausgerüsteten Werkstätte können wir die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden noch besser erfüllen!“,  so Unternehmer Martin Bauer.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Kremser Vizebürgermeister Martin Sedelmaier (r.) und Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann beim Anschnitt des längsten Marillenkuchens des Landes.

Alles Marille

Von Donnerstag, 7. Juli bis Sonntag, 24. Juli stand die Kremser Altstadt im Zeichen der Marille und ganz Krems feierte mit. mehr