th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Infos zur Registrierkassensicherheitsverordnung

Hermann Eschbacher und Elisabeth Ossberger referierten über zentrale Fragen rund um Registrierkasse und Kassenbelege vor 130 Unternehmerinnen und Unternehmern.

© Bst V.l.: Hermann Eschbacher, Referentin Elisabeth Ossberger und Bezirksstellenobmann Christian Bauer nach der Info-Veranstaltung.

Aus Anlass des Inkrafttretens der Registrierkassensicherheitsverordnung ab 01. April 2017 fand in der Bezirksstelle Tulln eine Informationsveranstaltung statt, an der rund 130 Unternehmerinnen und Unternehmer teilnahmen.

Nach der Begrüßung durch Bezirksstellenobmann Christian Bauer referierten Hermann Eschbacher, Obmann-Stellvertreter im Handel mit Maschinen und Computersystemen und Bezirksvertrauensperson der Mechatroniker, sowie Elisabeth Ossberger, Referentin der Bezirksstelle, über die Besonderheiten der Registrierkassensicherheitsverordnung und sie informierten über rechtliche als auch technische Details. Zentrale Themen waren die vollständige, richtige Anmeldung der Registrierkasse sowie welche Voraussetzungen der Kassenbeleg und die Registrierkasse ab April erfüllen müssen.

Bei einem Imbiss wurde angeregt über Fragen zum Thema Registrierkasse mit den Vortragenden diskutiert. Die Bezirksstelle Tulln bedankt sich herzlich für die Teilnahme von Herrn Eschbacher.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sankt Pölten
V.l.: Johannes Hausmann, Franz Gugerell, Peter Damböck, Bürgermeister Johann Hell, Franz Haubenwallner, Karl J. Mayerhofer, Karl Herzberger, Andreas Hausmann, Margareta Dorn-Hayden und Bernhard Zöbinger.

bürohaus3071 öffnete seine Pforten

Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer verschiedenster Branchen finden dort individuelle Arbeitsplatzlösungen. mehr

  • Amstetten
WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter mit Ingeborg und Robert Hörtner.

30 Jahre Robert Hörtner GmbH

Über 130 Gäste, Mitarbeiter und Kunden, kamen zur Jubiläumsfeier in den Firmenräumlichkeiten in St. Valentin. mehr