th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Reden wir Klartext

Hollabrunn

V.l: FiW-Bezirksvertreterin Bettina Heinzl, 6. v.l. FiW-Bezirksvertreterin Sabine Danzinger und 7. v.r Sandra Staribacher mit den Teilnehmerinnen
© WKNÖ V.l: FiW-Bezirksvertreterin Bettina Heinzl, 6. v.l. FiW-Bezirksvertreterin Sabine Danzinger und 7. v.r Sandra Staribacher mit den Teilnehmerinnen

Wie man kommunikationsgestärkt im Beruf und im Alltag agiert, präsentiert Unternehmensberaterin Sandra Staribacher im Rahmen einer Frau in der Wirtschaft-Veranstaltung in der Bezirksstelle Hollabrunn. Viele Aspekte der Kommunikation wurden behandelt wie die Selbst- und Fremdwahrnehmung, wie man einen kühlen Kopf bewahrt, wie man überzeugt aber auch wie Humor sicher einsetzen kann. Der Vortrag wurde mit Sandra Staribacher mit vielen Interaktionen spielerischen Methoden, Tipps und Tricks und natürlich mit viel Humor gestaltet. Es konnten die Teilnehmerinnen schnell umsetzbare, leicht anwendbare und gut verständliche Methoden mitnehmen.

Die FiW-Bezirksvertreterin von Hollabrunn Bettina Heinzl und die FiW-Bezirksvertreterin von Korneuburg/Stockerau Sabine Danzinger, die zu dem Abend geladen hatten, konnten sich über ein sehr gelungenes Feedback der Teilnehmerinnen freuen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppe

Melker Top-Fachkräfte auf dem Weg zu Europas Besten – Team NÖ verabschiedet

Sechs junge Niederösterreicher messen sich bei den Berufseuropameisterschaften, den EuroSkills 2023 im polnischen Danzig, mit den Top-Fachkräften aus Europa. Mit dabei sind auch der Melker Elektrotechniker Florian Steffek von der Gottwald GmbH und der Merzensteiner Joachim Nimpf, Hochbauer bei Jägerbau Pöggstall. Bei einem Empfang der Wirtschaftskammer NÖ wurden die Teilnehmer von Wolfgang Ecker, Präsident der Wirtschaftskammer NÖ, verabschiedet. mehr