th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Queen gab BH-Hoflieferanten Laufpass

Die britische Königin Elizabeth II. (91) hat ihrem Hoflieferanten für Büstenhalter, Rigby and Peller, wegen einer „Indiskretion“ das Vertrauen entzogen.

Wappen der Queen
© Fotolia Ab sofort darf sich Rigby and Peller nicht mehr mit dem königlichen Zertifikat der Queen schmücken.

London (APA/dpa) - Das berichteten britische Medien unter Berufung auf die Firmenchefin June Kenton. Das Unternehmen durfte sich 57 Jahre lang mit dem königlichen Zertifikat der Queen schmücken. Am Donnerstag war der Firmenname in dem Verzeichnis der Royal Warrant Holders, der Gesellschaft der Hoflieferanten, nicht mehr zu finden.

Grund soll ein Buch sein, das die 82-jährige Kenton im vergangenen Jahr veröffentlicht hat. Sie beschreibt darin Details aus Anproben im Buckingham-Palast, unter anderem mit der Queen und Prinzessin Diana. Die Queen sei dabei halb bekleidet und oft seien ihre Corgis anwesend, berichtet der "Telegraph" unter Berufung auf das autobiografische Werk mit dem Titel "Storm in a D-Cup".

Kenton zeigte sich betroffen von dem Vertrauensentzug. "Ich bin sehr traurig, dass der Buckingham-Palast an der Geschichte Anstoß genommen hat", sagte sie der BBC. Der Palast wollte sich zu der Angelegenheit nicht äußern.

Das könnte Sie auch interessieren

  • International
Ob per Flugzeug, Schiff oder LKW – Produkte aus Niederösterreich sind rund um den Globus gefragt.

NÖ Exportwirtschaft weiter im Aufwind

Im ersten Halbjahr 2017 verzeichnete die niederösterreichische Exportwirtschaft ein Plus von neun Prozent – zweitgrößtes Wachstum im Bundesländervergleich. mehr

  • International
Zigarren aus Kuba

Absatz von kubanischen Zigarren legte kräftig zu

54 Prozent der Zigarren-Exporte gingen im Jahr 2017 nach Europa. mehr

  • International
Die Coca Cola Company will mit der Produktlinie „Fuzetea“den Markt für Eistee in Europa und in Österreich aufmischen.

Coca Cola will Eisteemarkt aufmischen

In Österreich soll "Fuzetea" die Position von Nestea einnehmen, wobei drei Geschmacksrichtungen geplant sind. mehr