th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Fachgruppe Beförderungsgewerbe mit PKW und Berufsgruppe Bus: Bezirksversammlung in Vitis

Die Tour durch die Bezirke führte die Bezirksversammlung Horn-Zwettl-Waidhofen/Thaya-Gmünd. nach Vitis.

© Michael Steinparzer
Neben den bestehenden Bezirksvertrauenspersonen Josef Langthaler (Horn – Bus, 2. Reihe 1.v.l.), Klaudia Piffl-Hofbauer (Waidhofen – Bus, 1. Reihe 2.v.l.), Christian Pichelbauer (Zwettl – Bus + Pkw, 3. Reihe 3.v.r.) und Rudolf Steiner (Waidhofen – Pkw, 3. Reihe 2.v.l.) erklärten sich Hubert Mayerhofer (3. Reihe 3.v.l.) und Brigitta Strasser-Pölzl (1. Reihe 3.v.l.) bereit, zukünftig die Funktion der Bezirksvertrauensperson wahrzunehmen. Hubert Mayerhofer folgt damit Christian Pichelbauer für Zwettl (Pkw) und Brigitta Strasser-Pölzl Alfred Weißenböck für Gmünd (Bus) nach. Beide hatten diese Aufgabe lange Jahre wahrgenommen. Obmann (Pkw) Günther Berger (r.) und Obmann (Autobus-Luft-Schiff) Norbert Brunner (2.v.r.) bedanken sich sehr herzlich dafür.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
1. Platz in der Kategorie „Standardsoftware und Cloud Services“: helloCash mit Kunde Julius Meinl Industrieholding GmbH, im Bild v.l.: Andreas Stadler, Hermann Sikora, Laurenz Gröbner, Christine Schicho, Günter Schwarz und Gerhard Wanek.

Drei NÖ Firmen beim Constantinus Award ausgezeichnet

Im Casineum in Velden wurden die renommierten Constantinus Awards 2019 – Transformation erfolgreich gestalten – verliehen. Niederösterreich war wie jedes Jahr vorne mit dabei. mehr

  • Bank und Versicherung
Im gesamten Jahr 2018 registrierte das Österreichische Blitzortungssystem ALDIS 125.549 Blitzeinschläge in Österreich.

Geschäftsrisiko „Naturkatastrophe“

Während das Risikobewusstsein in den Privathaushalten steigt, unterschätzen heimische Firmen die Risiken oft. Mit „teils verheerenden Folgen“, wie Sicherheitsexperten aufzeigen. mehr