th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Offizielle Übergabe von Jones Krems

Die bisherige Inhaberin von Jones Krems Elisabeth Bazanella verabschiedete sich ab 01.09.2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Nachgefolgt ist ihr die diplomierte Marketingmanagerin und Unternehmerin Victoria Grünhut-Weiß, die mit dem Eröffnungsfest in der Kremser Fußgängerzone den Einstand groß feierte.

V.l.: Christoph Göttlicher und Ulf Esler (plus Enkerl), Victoria Grünhut-Weiß und Thomas Hagmann.
© Peter Weiß Von links: Christoph Göttlicher und Ulf Esler (plus Enkerl) von der Kremser Kaufmannschaft, Victoria Grünhut-Weiß (Inhaberin Jones Krems und Tulln) und WKNÖ-Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann.

„Schon in den ersten Wochen nach der Übernahme sehen wir, dass die Kundinnen sich über den frischen Wind freuen – und natürlich lieben alle die gute Qualität und die modischen Schnitte von Jones“, so Victoria Grünhut-Weiß. „Viele Stammkundinnen, Freunde und Verwandte sind zur Eröffnung in Krems gekommen und alle geben uns das gute Gefühl, die richtige Entscheidung mit der Neuübernahme getroffen zu haben.“

Rund 100 Personen haben sich eingefunden, um bei Getränken und Snacks von Wine Time Krems die Street Modenschau zu bestaunen und die neuesten Trends kennenzulernen. Alle Gäste bekamen ein wärmendes Goodie für den Winter: Einen kuscheligen Jones-Thermophor!

Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann gratulierte Victoria Grünhut-Weiß zum gelungenen Eröffnungsfest und wünschte viel Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

v.l.: WKNÖ-Bezirksstellenleiter Neunkirchen Bernhard Dissauer-Stanka, Günter Fischer, Günter und Elke Daxböck von Zoo Daxböck und WKNÖ-Bezirksstellenobfrau Neunkirchen Monika Eisenhuber.

WKNÖ-Kampagne #ichkauflokal ruft zum lokalen Konsum auf

Branchenübergreifende Kampagne zur Unterstützung des regionalen Konsums – Die Handelsforschung bestätigt: Nähe der Betriebe gewinnt an Bedeutung  mehr