th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Öffnungen geben wichtige Perspektive

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

im Gespräch
© Franz Baldauf

Es ist sich gerade noch ausgegangen: Nur wenige Minuten, bevor dieser Kommentar in Druck geht, hat die Regierung Erleichterungen zum harten Lockdown verkündet. Dass Handel und körpernahe Dienstleistungen mit 7. Dezember wieder geöffnet sind, ist eine wichtige Perspektive, die Zuversicht gibt. 
Ganz ohne Maßnahmen und auch Schließungen geht es aber weiter nicht. Das Virus lässt uns nicht so schnell los. So bleibt etwa die Gastronomie nun bis 6. Jänner geschlossen. Allein das macht schon klar, dass es in dieser Pandemie weiter Unterstützungen für unsere Unternehmen geben muss – auch 2021. Der verbesserte Fixkostenzuschuss, Umsatzersatz und die aufgestockten Mittel für die Investitionsprämie geben die Richtung vor. Was Impfungen für unsere Gesundheit sind, das sind Unterstützungen für unsere Unternehmen. Und diese Unterstützungen müssen fair sein. Auch Unternehmen, die nicht schließen mussten, aber von Maßnahmen gegen Corona betroffen sind, brauchen unbedingt finanzielle Hilfe. Wer schnell hilft, hilft doppelt, ist nicht einfach ein Sprichwort, sondern Tatsache.

Und Tatsache ist und bleibt auch, dass wir alle mit unserem Verhalten einen Beitrag zur Überwindung von Corona leisten können und müssen. Jeder Beitrag für die Gesundheit ist auch ein Beitrag für unsere Wirtschaft. Und wer die regionale Wirtschaft stärkt, leistet ebenfalls einen ganz entscheidenden Beitrag für unsere Unternehmen und Arbeitsplätze. 

Die jüngsten Meldungen aus der Wissenschaft geben gute Gründe zur Hoffnung. Es wird ernst mit den Impfungen – und damit mit einem guten und wichtigen Schritt für unsere Gesundheit und für unsere Wirtschaft. 
Es geht nur miteinander. Gemeinsam schaffen wir es! 

Die Inhalte dieses Kommentars basieren auf den vorliegenden Informationen mit Stand 2.12. um 13:30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Schnell testen, Sicherheit gewinnen ...

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker mehr

Testen statt Zusperren ist die Devise

Von WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker mehr