th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Niederösterreicher ist bester Installateurlehrling Österreichs

Lukas Hagler gewinnt Bundeslehrlingswettbewerb – WKNÖ-Spartenobmann Flicker gratuliert: „Kombination von höchst engagierten Jugendlichen und hervorragenden Ausbildungsbetrieben einfach unschlagbar“

Gold für den Niederösterreicher Johann Hagler (2.v.l). Links von ihm der zweitplatzierte Johannes Gstrein aus Tirol, rechts die beiden ex-aequo drittplatzierten Gerald Steindl (OÖ) und Rafael Frauwallner (St)
© M.-A. Manuguerra Gold für den Niederösterreicher Johann Hagler (2.v.l). Links von ihm der zweitplatzierte Johannes Gstrein aus Tirol, rechts die beiden ex-aequo drittplatzierten Gerald Steindl (OÖ) und Rafael Frauwallner (St)

Toller Erfolg für Niederösterreichs Installations- und Gebäudetechniker: Lukas Hagler (Lehrbetrieb Bio Aktiv Günther Johann Wasser- und Wärmetechnik GmbH, Neustadtl – Bezirk Amstetten) konnte beim heurigen Bundeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker den ersten Platz erringen. „Das ist ein großartiger Erfolg, der einmal mehr beweist, dass die Kombination von höchst engagierten Jugendlichen und hervorragenden Ausbildungsbetrieben einfach unschlagbar ist“, gratuliert Jochen Flicker, der Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ), herzlich zu dieser hervorragenden Leistung. „Lehre und Wirtschaftsstandort Niederösterreich gehören einfach zusammen. Wir brauchen bestens qualifizierte Fachkräfte.“

Der Sieg kann für Lukas Hagler auch der Türöffner zu einem internationalen Wettbewerb sein: Die besten fünf Lehrlinge dieses Bewerbs nehmen gemeinsam mit den besten fünf des nächsten Bundeslehrlingswettbewerbes an der österreichischen Staatsmeisterschaft 2023 teil. Der Sieger der Staatsmeisterschaft wird zur Teilnahme an den WorldSkills 2024, der Zweitplatzierte der Staatsmeisterschaft zur Teilnahme an den EuroSkills 2025 eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

SPAR-Geschäftsführer Alois Huber, WKNÖ-Spartengeschäftsführer Karl Ungersbäck, Bildungsdirektor Johann Heuras, LAbgt. Christoph Kaufmann, SPAR-Vorstandsdirekter Hans K. Reisch freuen sich mit den SPAR-Lehrlingen über den Willkommenstag.

Herzlich Willkommen: Erster Arbeitstag für 150 neue SPAR-Lehrlinge in Niederösterreich

In Niederösterreich beginnen diese Woche rund 150 Lehrlinge ihre Ausbildung bei SPAR, dem größten privaten österreichischen Arbeitgeber und Lehrlingsausbildner Nr. 1. Um den jüngsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Start ins Berufsleben zu erleichtern und ihnen einen Überblick über die bevorstehende Lehrzeit zu vermitteln, hat SPAR am 31. August einen Willkommenstag organisiert.  mehr

Kellner

Umfrage zeigt Kampfgeist und Durchhaltevermögen

Im Auftrag der Fachverbände Hotellerie und Gastronomie wurde im Juli 2022 unter 587 Hotellerie- und Gastronomiebetrieben eine Umfrage des market-Instituts durchgeführt.  mehr